Anleitung – Double Slider Card / Doppel-Zieh-Karte

Anleitung – Double Slider Card / Doppel-Zieh-Karte

Von außen schaut diese Karte mit den Grundmaßen 9,5 x 14 cm fast wie eine normale Glückwunschkarte aus, aber die Besonderheit ist wie so oft, das raffinierte Innenleben.

Durch das Ziehen der Lasche kommen links und rechts die beiden Karteninnenteile gleichzeitig zum Vorschein.

Wer diese Double Slider Card nacharbeiten möchte, der muss sich zunächst einmal die savannefarbene Grundkarte (14 x 29,7) zuschneiden und an der langen Seite bei 9,3 cm, 18,8 cm und 28,3 cm falzen. Da der Trick der Karte der Ziehmechanismus der Karte, der beide Karteninnenteile gleichzeitig erscheinen lässt, muss der linke 9,3 cm große Abschnitt oben und unten mit der Stanze  Klassisches Etikett ausgestanzt werden. Den Halbkreis für Ziehlasche habe ich mit der 1″ Kreisstanze ausgestanzt.

Bevor es dann eigentlich schon ans Zusammenbauen der Karte geht, wurden von mir zunächst die beiden Innenkarten gestaltet. Hierbei kam auf einen 8,5 x 13 cm goßen Farbkarton in Savanne ein um 0,5 cm kleinerer Aufleger (8 x 12,5 cm) in Flüsterweiß.

Für die Lasche auf der rechten Seite der Karte habe ich noch einmal zur 1″ Kreisstanze gegriffen und einen Kreis in Glutrot ausgestanzt, in der Mitte gefaltet und aufgeklebt. Nach dem Lochen mit einer Lochzange kann so ein beliebiges Geschenkband angebracht werden.

Da die beiden Karteninnteile auf einem Stück Folie befestigt werden und dann später auf dieser hin und her gleiten, muss diese nun am linken Abschnitt befestigt werden. Als Folie habe ich ganz einfach einen Streifen Gefrierbeutel zurechtgeschnitten und dann mit einem doppelseitigen Klebeband zusammengeklebt. Achtung: Nur die Folie zusammenkleben und nicht am Farbkarton befestigen.

Die rechte Innenkarte wird hinten links mit doppelseitigem Klebeband versehen und dann am Folienstreifen festgeklebt.

Auf die linke Innenkarte kommt vorne rechts doppelseitges Klebeband, um sie dann (wie auf dem Bild zu erkennen) von hinten an den Folienstreifen zu kleben.

Als Nächstes wird die Karte mit einem doppelseitigen Klebeband an der 1,2 cm breiten Klebelasche zusammengeklebt und außen nach Belieben ausgestaltet werden.

Hierfür habe ich mir ein glutrote Mattung mit den Maßen 9,5 x 13,5 cm und einen flüsterweißen Aufleger (8,5 x 13 cm) zurechtgeschnitten und auf die Stempelsets Playful Backgrounds, Grüße rund ums Jahr und Besondere Grüße, sowie die Framelits-Formen Blumenkreation zurückgegriffen.

Die Inspiration für diese tolle und raffinierte Karte habe ich mir aus meinem 2. Kartenfalttechnikbuch geholt, an dem ich mich ja bereits letztes Jahr beteiligt habe. Sabine Brandes  (www.bines-kreativ-ecke.blogspot.de) hat uns in ihrem Beitrag eine sehr ähnliche Karte vorgestellt. (Wenn ich den entsprechenden Link auf ihrem Blog noch finde, dann verlinke ich dir auch noch ihre Karte dazu.)

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß beim Nacharbeiten und bei Fragen darfst du dich gerne bei mir melden.

Schöne Grüße Andrea