Anleitung – Ziehkarte

Anleitung – Ziehkarte

Mit dieser Karte in Zarte Pflaume, Kirschblüte, Aquamarin und Vanille Pur möchte ich dir heute eine Anleitung für eine Ziehkarte päsentieren. Obwohl sich auf der Vorderseite die Besonderheit der Karte – der Ziehmechanismus mit dem Geburtstagsgrüß aus dem Stempelset Geburtstagsblumen– befindet, habe ich das Ganze auf eine Grundkarte in Vanille Pur geklebt. So kann der Geburtstagsgrüß auf der Innenseite noch durch ein paar persönliche Worte ergänzt werden.

Auf die Grundkarte (14,8 x 10,5 cm) wird zuerst ein Farkarton in Zarte Pflaume mit den Maßen 14,3 x 10 cm und darauf ein Farbkarton in Vanille Pur (10 x 8 cm ) aufgeklebt.

Der Aufleger (13,8 x 9,5 cm) aus dem Designerpapier Für immer muss wie auf der Skizze beschrieben, eingeschnitten und gefalzt werden.

Für den Ziehmechanismus wird ein Farbkarton in Zarte Pflaume mit den Maßen 7,5 x 11,3 cm zugeschnitten und unten an der 1 cm breiten Lasche festgeklebt.

Vor dem Aufkleben des Designerpapiers auf die Matte in Zarte Pflaume muss zuerst noch die Rundung für den Ziehmechanismus mit der 1″ Handstanze zusammen ausgestanzt werden. Es ist wichtig, dass das vor dem Aufkleben gemacht wird, weil sonst in den Ziehmechnismus (Farbkarton Zarte Pflaume) auch eine Rundung ausgestanzt  werden würde.Nach dem Fertigstellen der Karte habe ich für die Vorderseite noch 3 Schmetterlinge in Kirschblüte, Aquamarin und Zarte Pflaume mit einem Schmetterling Framelit durch die Big Shot gekurbelt und mit Basic Strassschmuck aufgeklebt.

Und weil meine Karte so schön zum Thema: befügelte Geschöpfe des Global Design Project No. 075 passt, möchte ich meine Schmetterlingskarte mit der Challengeseite verlinken.

Viele Grüße

Andrea