Browsed by
Kategorie: Einladung

Geburtstagseinladung für einen Jungen

Geburtstagseinladung für einen Jungen

Heute möchte ich euch diese Geburtstagseinladung für einen Jungen zeigen. Wobei das mit  Junge muss ich wohl nicht extra erwähnen. Mit den tollen Kreisframelits Lagenweise Kreise kann man diese Einladungen wunderbar schnell und einfach herstellen. Einfach den Aufleger in Gartengrün zurechschneiden, die zwei Löcher der Torwand mit der Big Shot und den Framelits Lagenweise Kreise ausstanzen, die Feldlinien mit weißem Stampin´Kreidemarker aufzeichnen und den Einladungstext (Stempelset Aus freudigem Anlass und Bannerweise Grüße) aufstempeln.

Wobei ein klein wenig aufwendiger ist der Fußball dann doch. Hierfür habe ich zunächst jeweils ein Stück Farbkarton in Schwarz und Flüsterweiß mit der Prägeform Sechsecke durch die Big Shot gekurbelt. Anschließend wurden von mir dann die schwarzen Sechsecke von Hand ausgeschnitten und im typischen Fußballmuster auf den weißen Farbkarton aufgeklebt. Dann noch einmal mit einem passenden Kreis (3,5 cm) durch die Big Shot gekurbelt und fertig war der Original Stampin´Up! Fußball.

Möchtest du auch so tolle Geburtstagseinladungen selber herstellen? Dann melde dich doch ganz einfach bei und ich helfe dir gerne weiter!

Liebe Grüße Andrea

Merken

Merken

Z-Folder-Card als Einladung zum 60. Geburtstag

Z-Folder-Card als Einladung zum 60. Geburtstag

Da die Einladungskarten zum 60. Geburtstag meiner Mama nicht nur einfache Klappkarten sein sollten, sondern eine Karte mit einer kleinen Besonderheit, habe ich mich für eine Z-Folder-Card entschieden. Diese Kartenfalttechnik in Z-Form, wie der Name der Technik schon sagt, ist schnell und einfach herzustellen.

Als erstes wurde von mir die flüsterweiße Grundkarte (14,85 x 21 cm) an der langen Seite mit dem Papierschneider bei 3 cm und 10,5 cm gefalzt, so dass ein Z entsteht. (Für ein richtiges Z müsste man die Karte zwar umdrehen, aber die Karte soll ja auch nach links geöffnet werden.

Nach dem Falzen aller Grundkarten habe ich mir dann für jede Karte jeweils 2 Streifen Designerpapier Blühende Fantasie auf 7,5 x 14,85 cm und 3 x 14,85 cm zurechtgeschnitten und aufgeklebt.

Und weil die 60 auf der Kartenaußenseite im Mittelpunkt stehen sollte, habe ich sie auf einem „gekippten“ Quadrat farblich passend  zum Designerpapier in Himbeerrot oder Petrol in Szene gesetzt. Hierfür kam ein Quadrat aus den Framelits Formen Stickmuster zum Einsatz, welches entweder in Zarte Pflaume, Kirschblüte oder Saharasand hinterlegt und mit einem Stempel aus dem Stempelset Gorgeous Grunge bestempelt wurde.

Ich habe auf der Außenseite der Karte bewusst auf das Wort „Einladung“ verzichtet, weil es sich ja aus dem gedruckten Text auf der Innenseite sowieso erschließt. Weil es aber meine Mama trotzdem gerne wollte, habe ich ich es einfach auf das Briefkuvert mit einem passenden Stempel aus dem Sale-A-Bration Stempelset Aus freudigem Anlass in Zarte Pflaume oder Petrol gestempelt.

So jetzt verschwinde ich aber wieder schnell nach draußen und genieße die herrliche Sonne.

Viele Grüße

Andrea

 

Merken

Merken

Merken

Einladung oder Glückwunschkarte?

Einladung oder Glückwunschkarte?

Diese in Vanille Pur und Saharasand relativ neutral gehaltene Karte kann entweder als Hochzeitseinladung gefertigt oder als Glückwunschkarte zur Hochzeit verschenkt werden.

Bei der Anordung der einzelnen Elemente habe ich mich an der aktuellen Challenge von Match the Sketch No. 161 orientiert, wobei ich das Ganze etwas abgewandelt habe und den Streifen Pergament statt links einfach mittig auf das Designerpapier Zum Verlieben aufgeklebt habe. Dadurch passt das Pergamentpapier perfekt unter das Emblem mit dem Hochzeitswunsch „Für immer“.

Für immer heißt auch das von mir verwendete Produktpaket mit dem Stempelset Für immer und den dazu passenden Thinlits Formen Liebe zum Detail.

Viele Grüße

Andrea