Browsed by
Kategorie: Kleiner Gruß

Gastgeschenke mit der Anhängerstanze

Gastgeschenke mit der Anhängerstanze

Ich liebe die Stanze Gewellter Anhänger, weil sie so vielseitig einsetzbar ist. Neben Lesezeichen, Geschenkanhänger Klick HIER, kleinen Verpackungen, Aufleger für Glückwunschkarten klick HIER, Klick HIER und klick HIER oder besondernen Kartenfalttechniken Klick HIER und Klick HIER, kann man auch diese kleinen Gastgeschenke herstellen.

Wer diesen netten Geschenke schnell nacharbeiten möchte, der braucht einen Streifen Farbkarton Flüsterweiß mit den Maßen 15 x 5,1 cm, welcher dann noch an der langen Seite mit dem Papierschneider bei 6 cm und 9 cm gefalzt werden muss. Anschließend werden die beiden kurzen Seiten (einzeln) in die Stanze Gewellter Anhänger gesteckt und ausgestanzt.

Die Außenseite kann dann nach Lust und Laune ausgestaltet werden. Ich habe dabei bei der kleinen Blüte auf das Stempelset Petite Petals und die dazu passende Stanze  Kleine Blüte und das nicht mehr erhältliche Stempelset Perfekte Pärchen zurrückgegriffen.  Der untergelegte Streifen Designerpapier Obstgarten hat eine Größe von 3 x 5,1 cm.

Dreht man die kleinen Gästegeschenke zur Seite, hat man einen Blick auf die beiden Ferrero Küsschen die sich als kleine Leckerei im Inneren verstecken.  

Egal ob auf einer Hochzeit oder einer Geburtstagsfeier, diese kleinen Goodies sind die perfekte Ergänzung zur bereits geplanten oder vorhandenen Tischdekoration. Entweder werden sie schon oft vor dem Essen oder als süße Nachspeise gleich danach vernascht. Es ist aber auch immer wieder schön anzuschauen, wenn die ganze Verpackung als kleine Erinnerung in den Handtaschen der Frauen verschwindet.

Viele Grüße

Andrea

Merken

Besondere Grüße für keinen besonderen Anlass

Besondere Grüße für keinen besonderen Anlass

Komische Überschrift, aber das von mir verwendete Produktparket heißt nun mal so und manchmal verschicke ich auch Karten einfach so. Wobei der 2. Kreativkartentausch von Anja, an dem ich mich beteiligt habe, ja dann doch auch wieder ein besonderer Anlass war. Getreu dem Motto „Frühling“ ist bei mir folgende Karte in Kürbisgelb, Pfirsich Pur und Farngrün vom Basteltisch ins Briefkuvert gehüpft.

Oft greife ich ja zu vielen veschiedenen Stempelsets oder Framelits und puzzle mit dir dann die Karte meiner Vorstellung zusammen. Bei meiner heutigen Karte habe ich einmal nur auf das Produktpaket Besondere Grüße mit dem Stempelset Besondere Grüße und den Framelits Formen Blumenkreation zurückgegriffen.

Bei so toll aufeinander abgestimmten Stempeln und Framelits braucht man auch nicht mehr.

Im Gegensatz zum kürbisgelben Hintergrund wurden die kleinen Blüten in Pfirsich Pur gestempelt. Bei einer Blüte habe ich gleich direkt den ersten Abdruck verwendet und bei den beiden anderen Blüten erst den zweiten Abdruck, damit diese noch etwas heller scheinen.

Zum Schluss dann noch etwas Glitzer mit dem Wink of Stella Glitzer-Pinselstift drauf und fertig war meine frühlingshafte Karte und konnte auf die Reise gehen.

Einen schönen Restsonntag wünscht dir

Andrea

Merken

Farbenfrohe Wünsche

Farbenfrohe Wünsche

Da bei uns der Schnee so gut wie ganz verschwunden ist und der Frühling schön langsam immer näher rückt, werden bei mir auch die Glückwunschkarten wieder etwas bunter.

Passend zum farbenfrohen Designerpapier aus dem Set Obstgarten, habe ich auf die Farben Farngrün, Melonensorbet und Pfirsichgrün zurückgegriffen.

Obwohl das Stempelset Durch die Blume im Jahreskatalog nicht direkt mit der Reihe Obstgarten in Verbindung steht, passt die Blüte perfekt zum Designerpapier. Die Blüte wurde von mir zunächst in Pfirsich Pur gestempelt, dann von Hand ausgeschnitten und mit Stampin´Dimensionals auf Abstand geklebt. Der schwarze Punkt in der Mitte ist nicht gestempelt, sondern ganz einfach mit einem Stampin´Write Marker in Schwarz aufgezeichnet. Die Blätter in Farngrün sind im Framelits-Set Blütenzauber zu finden.

Der Grund für die Herstellung dieser bunten Karte, ist heute die aktuelle Challenge von Match the Sketch No. 164, an der ich mich nach einer Woche Pause, dieses Mal wieder beteiligen möchte. Ich bin mir aber sicher, dass sich auch bald eine Person finden wird, der ich diese Karte schenken werde.

Blumige Grüße sendet

Andrea

Merken

Merken

Merken

Nikolaus komm zu mir nach Haus

Nikolaus komm zu mir nach Haus

So wie bei diesem Kinderlied, heißt es heute auch bei vielen Kindern. Am 6. Dezember ist Nikolaustag und der Nikolaus geht mit einem Engel und dem Krampus von Haus zu Haus, um die Kinder zu besuchen. Als kleines Geschenk übereicht er ihnen dann ganz oft Schokolade, Nüsse und Mandarinen. image

Und weil bei mir die Erwachsenen heute auch nicht leer ausgehen sollen, habe ich für jeden eine kleine Verpackung mit der Thinlitsfom Zierschachtel für Andenken gefertigt mit einer süßen Überraschung versehen. Wie auf den Bildern zu erkennen, habe ich mich wieder für das Designerpapier Zuckerstangenzauber entschieden und mit zum Papier passenden Farbkarton in Glutrot, Savanne und Espresso kombiert.

image

Den kleinen Anhänger, welcher ebenfalls im Thinlits-Set zu finden ist, habe ich mit einem kleinen Stempel aus dem Stempelset Von mir gestempelt entweder in Glutrot oder Espresso gestempelt und dann den Rand mit einem Fingerschwämmchen eingefärbt.

image

Und weil bei mir zum Advent auch der Nikolaus dazu gehört, möchte ich meine Geschenkschachteln noch einmal mit der Challenge Advent von kreativ-durcheinander verlinken.

image

Einen schönen Nikolaustag wünscht

Andrea

 

Merken

Merken

Merken

Anleitung – Twisted Card

Anleitung – Twisted Card

Bereits vor einiger Zeit hatte ich angekündigt, dass ich euch auf meinem Blog nach und nach verschiedene Kartenfalttechniken zeigen möchte. Heute ist es wieder so weit und ich präsentiere euch einen meiner Beiträge zum Kartenfalttechnikbuch I.

image

Die Twisted Card ist schnell herzustellen und aus einem DIN A4 Farbkarton können ohne „Abfall“ zwei Karten hergestellt werden. Abfall gibt es aber bei mir sowieso so gut wie gar nicht, weil ich jeden noch so kleine  Schnipsel zum Weiterverarbeiten aufhebe ?.

Material:

  • Farbkarton 10,5 x 27 cm
  • Designerpapier 9,5 x 26 cm
  • Papierschneider
  • Falzbein

Anleitung:

1. Farbkarton mit dem Papierschneider diagonal falzen.

image

 

 

 

 

 

 

2. Farbkarton an der Falzlinie falten.

image

 

 

 

 

 

 

3. Lege den gefalteten Farbkarton, mit der Falzkante nach oben, in den Papierschneider ein und falze genau in der Mitte.

image

 

 

 

 

 

 

4. Farbkarton an der Falzlinie falten.

image

 

 

 

 

 

 

5. Schneide das Designerpapier mit dem Papierschneider diagonal durch.

6. Lege das Designerpapier mit der langen Seite oben in den Papierschneider und schneide es in der Mitte durch.

image

 

 

 

 

 

 

7. Designerpapier aufkleben und Karte ausgestalten.

image

 

 

 

 

 

 

Da es heutzutage immer mehr Gutscheine in Kreditkartenform gibt, eignet sich die Innentasche der Twisted Card perfekt zum Einstecken einer solchen Gutscheinkarte.

image

Viel Spaß beim Nacharbeiten wünscht

Andrea

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ein Blättermeer in Olivgrün

Ein Blättermeer in Olivgrün

Bevor auch ich nächste Woche in die Weihnachtskartenproduktion starte, möchte ich heute noch einmal eine „natürliche“ Karte mit dem Designerpapier Stille Natur zeigen. Aufgrund des doch sehr sattem Olivgrün, würde ich diese Karte auch nicht als herbstliche Karte bezeichnen. Draußen in der Natur sind die Blätter zur Zeit eher braun, rot und orange.

image

Passend zum Designerpapier aus dem Block Stille Natur habe ich einen flüsterweißen Farbkarton mit der Prägeform Blättermeer geprägt und den positiven Teil der Prägung in Olivgrün eingefärbt. Hierfür habe ich keine Schwammwalze verwendet, sondern einfach einen Stampin´Spot in Olivgrün übers das geprägte Papier gewischt. Obwohl es diese kleinen Filzstempelkissen so in dieser Form nicht mehr zu kaufen gibt, sind sie im Jahreskatalog auf S. 180 ohne Tinte zu finden und können ganz einfach selber mit Nachfülltinte eingefärbt werden.

image

Auf der Suche nach einem passenden Textstempel ist mir dieser, noch nicht benutzte Stempel, aus dem Stempelset Blühende Worte untergekommen.

image

Die Blüte (oder der Blätterhaufen) in Savanne und Olivgrün setzt sich aus 6 Blättern zusammen, welche ich mit einem Framelit aus dem Set Blütenzauber aus Designerpapierresten ausgestanzt habe. Vor dem Anordnen und Aufkleben wurden sie von mir aber erst noch mit der Prägeform Meereswellen durch die Big Shot gekurbelt.

image

Da ich meine heutige Karte wieder einmal nach einer Sketchvorlage von Alexandra-Pinsel, Schere & Co. hergestellt habe, möchte ich sie naturlich auch mit ihrer Seite verlinken.

Ein schönes Wochenende wünscht

Andrea

 

Durch die Blume für dich!

Durch die Blume für dich!

Heute möchte ich euch eine sehr schnell hergestellte Karte zeigen. Wenn es mal schnneller gehen muss, dann kann man auch mal nur zu Stempeln und einem Rest Designerpapier greifen.

image

Hierfür habe ich einen 12,5 x 4,5 cm großen Rest Designerpapier Blühende Fantasie mit dem Schneid- und Falzbrett einmal von Ecke zu Ecke diagonal durchgeschnitten und auf eine flüsterweiße Grundkarte geklebt.

image

Zur Ausgestaltung des Zwischenraums kamen dann das zum Designerpapier passende Stempelset Durch die Blume und die Farben Himbeerrot, Zarte Pflaume und Savanne zum Einsatz.

image

Und weil meine „Für dich-Karte“ ganz gut zum aktuellen Thema Nr. 21 „Einfach nur so“ von Kreativ-durcheinander passt, möchte ich sie mit dem Challengeblog verlinken.

Viele Grüße

Andrea

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Von MIR für DICH zum Geburtstag

Von MIR für DICH zum Geburtstag

Nachdem ich letzte Woche seit sehr langem einmal nicht an der Challenge von Match the Sketch teilgenommen habe, bin ich aber beim aktuellen Sketch No. 146 wieder dabei.

image Und weil ich mich vor kurzem mit neuem Designerpapier eingedeckt habe, kam bei der Gestaltung der Karte das Designerpapier Blühende Fantasie zum Einsatz. Wer sich auch noch mit neues Designerpapier zulegen will, dem bietet Stampin‘ Up! bis Ende Oktober noch einen tolle Aktion an. Drei kaufen, eins Gratis dazu!

Farblich habe ich mich an einem Designerpapier in Petrol, Minzmakrone und Sahrasand orientiert. Wobei ich auf das etwas dunklere Savanne zurückgreifen musste, weil mir Saharasand in meinem Bestand noch fehlt. Da das Designerpapier aber teilweise etwas dunklere Elemente enthält, finde ich Savanne als Alternative durchaus passend.

image

image

Der Spruch musste mangels Platz etwas kleiner ausfallen und ist im Stempelset Von mir gestempelt zu finden.

image

Ein schöne Woche wünscht

Andrea

Merken

2 süße Marienkäfer als Glücksbringer

2 süße Marienkäfer als Glücksbringer

Wie man bereits an meiner gestrigen Karte sehen konnte, ist bei mir das Gastgeberinnnen-Stempelset Love you lots ganz hoch im Kurs. Und weil meine letzte Marienkäferkarte auch den Besitzer gewechselt hat, musste mein Vorat an „tierrisch-niedlichen“ Karten wieder etwas aufgefüllt werden.

image

Für eine Karte mit Marienkäfern kann eigentlich nur Rot in Frage kommen. Typischerweise habe ich heute aber nicht zu Glutrot gegriffen, sondern zu der etwas hellern Farbe Calypso. Grund für meine etwas andere Farbauswahl ist das verwendete Designerpapier aus dem Block Ausgefuchst. Passend zum Designerpapier wurde von mir der flüsterweiße Karton mit der Prägeform Meereswellen geprägt.

image

Und weil es sich bei Marienkäfer auch um Glücksbringer handelt habe ich mich für den dazu passenden Gruß aus dem Stempelset Geniale Grüße entschieden. Der kleine Falter ist im Stempelset Glasklare Grüße zu finden.

image

Die Inspiration für mein heutiges Layout habe ich mir von der aktuellen Match the Sketch Challenge No. 144 geholt, an der ich mich mit dieser Karte wieder beteiligen möchte.

Einen schönen Sonntag wünscht

Andrea

Merken

Merken

Merken

Einfach mal was Nettes!

Einfach mal was Nettes!

So lautet die freieÜbersetzung des aktuellen Themas R.A.K. =“random acts of kidness“ des Global Design Project No. 55. Und genau zu diesem Thema möchte ich heute eine Karte zeigen.

image Mir gefällt der Spruch „Danke, das es dich gibt“ aus dem Stempelset Baum der Freundschaft sehr gut,  weil ich finde, dass diese Worte viel zu selten gesagt werden. Wem das Ausprechen schwerfällt, für den wäre doch das Verschenken einer netten Karte genau das Richtige.

image

Den glutroten Farbkarton und die Seitenränder des flüsterweißen Auflegers wurden von mir mit zwei verschiedenen Stempel aus dem Set Timeless Textures gemustert.

image

Die beiden Igel sind im Gastgeberinnen-Set Love you lots zu finden, dass du dir als Gastgeberin einer „Stempelparty“ für deine Shopping-Vorteile aussuchen kannst. Neugierig geworden? Dann melde dich doch einfach unter info@kreative-engelmama.de bei mir!

Viele Grüße

Andrea

Merken

Merken

Merken