Browsed by
Kategorie: Kommunion

Kommunionkarte in Flüsterweiß und Petrol

Kommunionkarte in Flüsterweiß und Petrol

Da ich noch einmal eine Anfrage für eine Kommunionkarte für einen Jungen bekommen habe, musste noch einmal schnell eine Karte gestaltet werden. Nachdem meine Wahl zuerst auf das wolkige Designerpapier im Block Stille Natur gefallen ist, stand die Farbkombination Flüsterweiß und Petrol schnell fest.

Ganz ähnlich, wie bei meinen bereits hergestellten und gezeigten Glückwunschkarten, fiel meine Wahl wieder auf das Stempelset Segenswünsche und In Partystimmung. Auch der mit den Framelits Stickmuster ausgestanzte Kreis findet sich auf dieser Karte wieder. Nur dieses Mal etwas kleiner und passend zum Designerpapier in Petrol.

Damit der flüsterweiße Aufleger nicht so „leer“ ausschaut, habe ihn heute mit der Prägeform Leise rieselt durch die Big Shot gekurbelt.

Obwohl ich mich bei meiner Glückwunschkarte wieder nicht genau an die aktuelle Sketchvorlage von Match the Sketch  No. 176 gehalten habe, möchte ich sie trotzdem mit der Challengeseite verlinken. Naja soviel anders ist meine Karte aber auch nicht. Statt im Querformat wurde von mir der Sketch im Hochformat umgesetzt und der Streifen Designerpapier ist einfach ein bißchen breiter geworden.

Viele Grüße

Andrea

Glückwünsche zur Kommunion

Glückwünsche zur Kommunion

Bei uns im katholischen Niederbayern empfangen in diesen Wochen viele kleine Mädchen und Jungen das erste Mal die heilige Kommunion. Und so waren auch meine Familie und ich am vergangenen Sonntag zur Kommunionfeier meiner Nichte Alina eingeladen. Natürlich habe ich für diesen feierlichen Anlass eine persönliche Glückwunschkarte gestaltet.

Passend für eine Mädchenkarte habe ich mich für eine Farbkombination aus Himbeerrot, Saharasand und Flüsterweiß entschieden. Auf eine himbeerrote Matte wurde von mir zunächst ein flüsterweißer Aufleger geklebt, welchen ich miten einem „Glückwunsch“ aus dem nicht mehr erhältlichen Stempelset In Partystimmung und mit den Spritzern aus dem Stempelset Gorgeouse Grunge bestempelt habe. Darüber habe ich dann ein Zierdeckchen in Spitzenoptik, einen mit den Framelits Stickmuster ausgestanzten Kreis in Saharasand und die Fänhnchen und das Kreuz aus dem Stempelset Segenswünsche lagenweise angeordnet.

Und weil es ja eine Karte für ein Mädchen sein sollte, finde ich die Halbperle auf dem Kreuz ganz passend. Im inneren der Karte wurden von mir in den gebenüberliegenden Ecken zwei Viertel des Zierdeckchens aufgeklebt. Wobei ich diese vorher noch mit himbeerroter Stempelfarbe eingefärbt habe.

Da zusätzlich auch noch drei Karten für Jungs bebenötigt wurden, habe ich mich dabei für die Farben Jeansblau, Smaragdgrün und Wasabigrün entschieden.

Hierbei habe ich aber bewusst auf die Halbperle und die Zierdecken im inneren der Karte verzichtet.

Die Personalisierung der „Jungskarten“ ist auf den Bilder leider nicht mehr zu sehen. Nach einigem Überlegen bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass Jungs es vielleicht nicht so cool finden, wenn sie mit „lieber …“ angesprochen werden. Deshalb hab ich den jeweiligen Namen  der Buben dann ins Kreuz gestempelt bzw. geschrieben.

Da meine Karte mit etwas Fantasie zum aktuellen Sketch von Match the Sketch No. 175 passt, möchte ich meine Glückwunschkarten mit der Challengeseite verlinken. 

Viele Grüße

Andrea

Merken