Browsed by
Kategorie: Mitbringsel

Gastgeschenke mit der Anhängerstanze

Gastgeschenke mit der Anhängerstanze

Ich liebe die Stanze Gewellter Anhänger, weil sie so vielseitig einsetzbar ist. Neben Lesezeichen, Geschenkanhänger Klick HIER, kleinen Verpackungen, Aufleger für Glückwunschkarten klick HIER, Klick HIER und klick HIER oder besondernen Kartenfalttechniken Klick HIER und Klick HIER, kann man auch diese kleinen Gastgeschenke herstellen.

Wer diesen netten Geschenke schnell nacharbeiten möchte, der braucht einen Streifen Farbkarton Flüsterweiß mit den Maßen 15 x 5,1 cm, welcher dann noch an der langen Seite mit dem Papierschneider bei 6 cm und 9 cm gefalzt werden muss. Anschließend werden die beiden kurzen Seiten (einzeln) in die Stanze Gewellter Anhänger gesteckt und ausgestanzt.

Die Außenseite kann dann nach Lust und Laune ausgestaltet werden. Ich habe dabei bei der kleinen Blüte auf das Stempelset Petite Petals und die dazu passende Stanze  Kleine Blüte und das nicht mehr erhältliche Stempelset Perfekte Pärchen zurrückgegriffen.  Der untergelegte Streifen Designerpapier Obstgarten hat eine Größe von 3 x 5,1 cm.

Dreht man die kleinen Gästegeschenke zur Seite, hat man einen Blick auf die beiden Ferrero Küsschen die sich als kleine Leckerei im Inneren verstecken.  

Egal ob auf einer Hochzeit oder einer Geburtstagsfeier, diese kleinen Goodies sind die perfekte Ergänzung zur bereits geplanten oder vorhandenen Tischdekoration. Entweder werden sie schon oft vor dem Essen oder als süße Nachspeise gleich danach vernascht. Es ist aber auch immer wieder schön anzuschauen, wenn die ganze Verpackung als kleine Erinnerung in den Handtaschen der Frauen verschwindet.

Viele Grüße

Andrea

Merken

Frohes neues Jahr…

Frohes neues Jahr…

… wünsche ich euch allen!

Jetzt nachdem der Jahreswechsel geschafft ist und ich meine kleinen Neujahrsgrüße verschenkt habe, möchte ich euch heute meine kleinen Mitbringsel in den Farben Schwarz, Weiß, Gold und Silber zeigen.

Diese mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten (Gift Bag Punch Board) hergestellten Diamantboxen habe ich dir bereits im August schon einmal auf meinem Blog gezeigt klick HIER.

Zum Anlass passend, habe ich mich heute wieder einmal für die Farbkombination Schwarz, Weiß, Gold und ein teilweise auch ein bisschen Silber entschieden. Schließlich ist ja auch schon der süße Inhalt in goldenem Papier verpackt. Für die Erwachsenen gab es Ferrero Rocher und für die Kleinen Haribo Goldbären.

Und damit das Ganze dann noch mehr funkelt kam neben das Fähnchen mit dem schwarz gestempelten Neujahrsgruß noch ein Stück goldenes Paillettenband.

Passend zum Thema Silvester möchte ich meine kleinen Verpackungen mit den beiden Challenges von Kreativ durcheinander No. 25 und In(k)spire_me No. 281 verlinken.

Viele Grüße

Andrea

 

 

 

 

 

Weihnachtliche Pillow-Box

Weihnachtliche Pillow-Box

Vor vielen Jahren habe ich mir eine großen und eine kleine Kunststoffschablone zur Herstellung von Pillow-Boxen zugelegt. Wie so oft, muss ich etwas haben und dann verschwindet es für sehr lange Zeit in meinem Schrank. So geschehen eben auch bei diesen  Schablonen. Und weil die Schablonen auch schon so alt sind, kann ich dir auch gar nicht mehr den Hersteller sagen.

Für die beiden Box kam wieder mein geliebtes Designerpapier Zuckerstangenzauber zum Einsatz. Schließlich ist ja die Weihnachtszeit bald verbei und im Schrank verstrauben soll es auch nicht. Die kleinere Pillow-Box ist gerade mal so groß, dass aus einem Bogen Designerpapier (30,5 x 30,5 cm) zwei Stück gefertigt werden können. Es ist schön, wenn man so papiersparend arbeiten kann.

Bei der großen Box ist das Papier sparen nicht so gut möglich. Ich bin mir aber sicher, dass ich mit den Resten auch noch gut was anfangen kann.

Für die Banderole habe ich ganz einfach ein Stück glutroten Farbkarton in Streifen gerissen, zusammengeklebt und mit einem Stück Geschenkband in Savanne versehen.

Zum Abschluss habe ich noch den Geschenkanhänger mit einem Stempel aus dem Stempelset Drauf und dran bestempelt und ich mit einem nicht mehr erhältlichen Framelit (Tafelrunde) ausgestanzt.

Ich wünsche allen meinen Blog-Lesern ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest mit nicht allzu viel Trubel.

Andrea

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Weihnachtliche Schokoladenaufzüge

Weihnachtliche Schokoladenaufzüge

Da ich ja momentan ganz im Verpackungsfieber bin, möchte ich dir heute diese weihnachtlichen Schokoladenaufzüge zeigen.

Für die Grundverpackung habe ich einen 20,5 x 19 cm großen Farbkarton in Savanne an der langen Seite bei 8 cm, 9,5 cm, 17,5 cm und 19 cm mit dem Papierschneider gefalzt. Anschließend wurde von mir die kurze Seite dann noch bei 1,5 cm gefalzt.

Nach dem Zusammenkleben der Grundverpackung ging es ans ausgestalten dieser und hierfür habe ich wieder zum Designerpapier Zuckerstangenzauber gegriffen und im Format 16,5  x 7 cm zugeschnitten und auf einen espressofarbene Mattung mit den Maßen 17,0  x 7,5 cm geklebt. Passend zum Designerpapier kamen dann noch die beiden Kreise (Framelits Lagenweise Kreise) und der Spruch aus dem Stempelset Drauf und dran auf die Verpackung.

Die Sterne habe ich zum Einen mit dem kleinsten Framelit aus dem Framelitsset Stern-Kollektion und zum Anderen mit der Elementstanze Sternenkonfetti ausgestanzt.

Viele Grüße

Andrea

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Geschenke nett verpackt

Geschenke nett verpackt

Gerade zu Weihnachten werden für große oder eben auch kleine Geschenke jede Menge Verpackungen gebraucht. So zum Beispiel auch für Schmuckstücke. Heutzutage werden diese Kostbarkeiten vom Juwelier gar nicht mehr unbedingt in kleinen Schmuckschachteln verkauft, sondern je nach Hersteller oft auch nur in kleinen Organzasäckchen. Und für so ein Weihnachtsgeschenk habe ich meine kleinen Schachteln gefertigt.

Beim Durchstöbern meines Fundus bin ich auf diese 5 x 5 x 5 cm sandfarbenen Mini-Geschenkschachteln gestoßen, welche ich dann ganz schnell mit einer Banderole aus einem 3 cm breiten Rest Designerpapier Zuckerstangenzauber versehen habe.

Dann noch 3 Sterne in Glutrot, Savanne und Espresso mit den Framelits Stern-Kollektion in zwei unterschiedlichen Größen ausgestanzt und aufgeklebt. Zum Schluss habe ich auf jeden Stern jeweils noch eine 5 mm große Halbperle aus dem Basic Perlenschmuck aufgeklebt und fertig war diese kleine Geschenkverpackung.

Das Fähnchen wurde von mir in Glutrot – passend zum Designerpapier und zum kleinen Stern – mit einem „Frohe Weihnachten“ aus dem nicht mehr erhältlichen Stempelset Perfekte Pärchen bestempelt.

Eine nicht allzu stressige Vorweihnachtszeit wünscht Dir

Andrea

Merken

Merken

Merken

Liebe Wünsche für schöne Feiertage

Liebe Wünsche für schöne Feiertage

Auch mein Mann wollte seine Arbeitskollgen mit einer selbstgemachten Kleinigkeit beschenken. Und weil für ihn mittlerweile auch schon sein Urlaub begonnen hat und die kleinen Geschenke den Besitzer gewechselt haben, kann ich sie euch auf meinem Blog zeigen.

Als Schokoladenverpackung sollte es dieses Jahr diese selbstverschließende Box sein, welche ich dir bereits im Sommer (klick hier) schon einmal gezeicht habe. Für die 13 x 10 cm große Verpackung habe ich mich für ein Designerpapier entschieden, dass ich zu Beginn der Weihnachtszeit bei Tedi gefunden habe.

Nach dem  Schneiden, Falzen und Zusammenkleben habe ich die selbstschließende Box dann mit einem flüsterweißen Kreis und chilifarbenem Wellenkreis aus dem Framelits-Set Lagenweise Kreise aufgehübscht. Der Spruch ist – wie so oft- im Stempelset Drauf und dran zu finden. Ich bin immer noch ganz traurig, dass die Stempel nicht mehr erhältlich sind.

Unter die mit Stampin´Dimensionals aufgeklebten Kreise noch etwas Glitzerband in Silber und fertig war die Verpackung.

Einen ruhigen 4. Advent wünscht

Andrea

 

Merken

Merken

Willkommen zum Weihnachts-Blog-Hop von kreativ durcheinander!

Willkommen zum Weihnachts-Blog-Hop von kreativ durcheinander!

Pünktlich zum 3. Advent startet der Weihnachts-Blog-Hop von kreativ durcheinander. Es ist nicht nur der erste Blog-Hop von kreativ-durcheinander, sondern auch der erste Blog-Hop an dem auch ich mich beteiligen darf. So gesehen also gleich eine doppelte Premiere. Ich wünsche dir viel Spass beim Durchhüpfen der vielen Blogs.

Auf der Suche nach einer Weihnachtsidee bin ich in der „Schokoladenabteilung“ unseres Supermarktes im Ort über diese goldenen Hufeisen aus Schokolade gestolpert. Nachdem der Inhalt der Verpackung fest stand, musste dafür noch nur eine geeignete Verpackung gefunden werden. Meine Entscheidung viel auf diese quatratische Pizzaschachtel in der Größe 10 x 10 cm.

Die Stempel aus dem Stempelset Twinkle Trees waren eine der ersten Stempel, die ich mir aus dem Herbst-/Winterkatalog bestellt habe. Leider sind sie bis jetzt noch viel zu wenig zum Einsatz gekommen. Und überhaupt ist das Stempelset kaum auf anderen Blogs zu sehen. Ein Grund mehr, warum ich heute auf dieses Stempelset zurückgegriffen habe.

Der Spruch „Liebe Wünsche für schöne Feiertage“ ist im Stempelset Drauf und dran zu finden, welches bei mir im Gegensatz zu Twinkle Trees schon fast im Dauereinsatz ist.

Obwohl meine Verpackung in Smaragdgrün, Chili, Wildleder und ein kleinwenig Gold doch sehr einfarbig gestaltet wurde, entstand durch die unterschiedlichen  Abdrücke ein schöner Effekt. Die Tupfen und Kreise wurden von mir entweder mit dem ersten, zweiter oder auch dritten Abdruck verwendet.

Da die ursprünglichen Schleifen so gar nicht zu den aktuellen Stampin´Up! Farben passen wollten, habe ich sie kurzerhand entfernt und einfach durch 2 Schleifen aus Chili und Smaragdgrünem Geschenkband ersetzt.

Für diejenigen die diese „Pizzaschachtel“ nacharbeiten möchten, stelle ich dir gerne noch meine Skizze mit den Maßen der Verpackung zur Verfügung.

Wenn ihr von Sina gekommen seid, dann geht es jetzt mit Mirjam weiter. Ich wünsche euch viel Spass beim Weiterhüpfen.

Liebe Grüße

Andrea

 

P.S. Hier findet ihr noch alle Teilnehmer des Blog Hops.

1.       kreativ durcheinander Challenge – http://kreativ-durcheinander.blogspot.de/

2.       Sylwia Schreck – www.stempeleinfach.de

3.       Karolina Riedelsdorf –http://karoskreativkram.blogspot.de/

4.       Maria Elaß – http://papierrascheln.blogspot.de/

5.       Christine Enckhusen – http://stempel-wahn.blogspot.de/

6.       Claudia Maser – http://kreativblogbyclaudi.blogspot.de/

7.       Tanja Maisch – http://liebes-papier.blogspot.de/

8.       Ruth Granrath – http://time4paper.blogspot.de/

9.       Anne Droste – http://www.kreativersum.com/

10.   Simone Grotz – http://kreativegluecksmomente.blogspot.de/

11.   Manuela Metzen – www.paper-life-style.blogspot.de

12.   Sonja Fischer – www.zauberhaft-handgemacht.blogspot.de

13.   Eliza – http://tardisblau.blogspot.de

14.   Ann Kathrin Pankoke –  www.stempel-zauber.blogspot.de

15.   Isabell Nossal-Osawa – stempeltoertchen.blogspot.com 

16.   Sigrid Joch – http://sigridsmeineart.blogspot.de/

17.   Grobosch, Mandy – http://www.papierundstempel.de/

18.   Angela Köber – http://www.stempelfamilie.blogspot.de

19.   Conni Richter – http://stempellicht.blogspot.de/

20.   Anke Hämsch – www.stempelclub.de

21.   Gabriele Rauch –  paperart-s.blogspot.de

22. Anke H. – https://stempelklatsch.blogspot.de/

23.   Katrin Mößner – http://madewithlovebykme.blogspot.de/

24.   Sonja Kopischke – http://schoene-papeterie.blogspot.de/

25.   Waltraud Hattinger – http://stempelkeller.blogspot.de/

26.   Maren Packhäuser – www.zettelzirkus.de

27.   Sina Müller – smuellerstempelt.blogspot.de

28.   Andrea Ruf – http://kreative-engelmama.de/       –> Hier bist du gerade!

29.   Mirjam Feißel – https://kleinestempelei.de/

30.   Christiane Wöll – www.babafo.blogspot.com

31.   Susanne X – http://hausnr4.blogspot.de/

32.   Constanze Sturm – http://constanzes-stempelwelt.blogspot.de/

33.   Claudia Brenneisen – https://drucksachenblog.com/

34.   Petra Vill – http://rollimaus-kartenwelt.blogspot.de/

35.   Dörthe Mittelsteiner – http://doerthes-herzwerk.blogspot.de/

36.   Manuela Mazzolla – http://manusboutique.blogspot.de/

37.   Melanie Winker – http://www.melilis.de/

38.   Stefanie Lemke – http://annies-stempelstuebchen.blogspot.de/

39.   Andrea Vicum  – http://gestanztundgestempelt.blogspot.de/

40.   Heike Fleischer –  http://bastelotti.blogspot.de/

41.   Eva Wenig – http://www.zeit-zum-basteln.de/

42.   Christine Wrede – www.stempeltamtam.blogspot.com

43.   Sophia Pohle – http://www.selbst-gestempelt.de/

44.   Laura Moreno – http://lenisue.de/

45.   Marita Dreissen – http://maritimbastelfieber.blogspot.de/

46.   Sandra Gieschen – http://www.stempelklecks.de/

47.   Pia Pottier – http://stempelmania.com/

48.   Simone Schmider – https://simone-stempelt.com/

49.  Anne Schwenz – allerlei-liebhaberei.blogspot.com

50.  kreativ durcheinander Challenge – http://kreativ-durcheinander.blogspot.de/

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Adventskranz zum Mitnehmen

Adventskranz zum Mitnehmen

Nachdem ich gestern Vormittag unserem Zuhause einen weihnachtlichen Glanz verpasste, habe ich mich an dem nass-kaltem Nachmittag in mein Bastelzimmer zurückgezogen. Es wurde von mir wie wild gestempelt, Farbkarton durch die Big Shot gekurbelt, geklebt und als Ergebnis ist dieser tolle Adventskranz zum Mitnehmen entstanden.

image

Passend zu meiner aktuellen Weihnachtsdeko habe ich mich für eine Farbkombination in Glutrot, Savanne, Wasabigrün und Farngrün in Kombination mit dem quer gestreiften Designerpapier aus dem Set Zuckerstangenzauber entschieden.

image

Nach einer kurzen Zeit des Nachdenkens ist meine Wahl sehr schnell auf das weihnachtliche Stempelset Willkommen, Weihnacht! und den dazu passenden Framelits gefallen. Da passt ja schon der Name des Stempelsets perfekt zum 1. Advent. imageMir gefällt es, dass das Teelicht für den jeweiligen Adventssonntag auf einem eigenen Blätterkranz aus wasabi- und farngrünen Blättern steht.

image

Auch die Streichhölzer wurden von mir mit einem Streifen Designerpapier passend zur Außenhülle verpackt und mit einem Spruch aus dem Stempelset Drauf und dran versehen.

image

Das kleine Blatt aus dem Framelits-Set Pflanzen-Potpourri habe ich viele dutzendmale mit farn- oder wasabigrünem Farbkarton durch die Big Shot gejagt und mit der glutroten Blüte aus dem Stempelset Willkommen, Weihnacht! aufgeklebt.

image

Entstanden ist mein Adventskranz zum Mitnehmen nach einer Anleitung von Eva-lovelymade.me, die ich auf einer meiner Reisen durchs Internet entdeckt habe.

img_21381

Dieser tolle Adventskranz aus Farbkarton stand schon seit Wochen auf meiner to do-Liste und da passt es doch super, dass auch noch das Team von Kreativ-durcheinander bei ihrer aktuellen Challenge No. 24 zum Thema Advent aufgerufen hat.

Einen ruhigen 1. Avent wünscht

Andrea

Merken

Merken

Rocher-Verpackung in Gold, Schwarz und Weiß

Rocher-Verpackung in Gold, Schwarz und Weiß

Heute möchte ich euch eine schnelle und einfache Aufwertung einer bzw. zweier Rocher-Verpackungen zeigen.

image

Nachdem ich die Original-Bandarole von der Rocher-Verpackung entfernt habe, wurde diese ganz einfach mit einem breiten Streifen Designerpapier in Schwarz, Gold und Weiß ersetzt.

image

Daraufhin habe ich dann passend zum Desingerpapier jeweils einen weißen, goldenen und schwarzen Kreis mit dem Framelits-Set Lagenweise Kreise ausgestanzt und mit Stampin´Dimensionals lagenweise übereinander geklebt. Hier sieht man toll, wie schön die Kreise aus dem Set aufeinander abgestimmt sind.

image

image

Die Texte aus dem Stempelset Drauf und dran wurden von mir ganz bewusst ausgewählt, weil es sich bei der beschenkten Person um eine ganz besondere Rocher-Liebhaberin handelt.

image

 

Einen schönen Wochenstart wünscht

Andrea

Merken

Merken

Merken

Merken

Brombeer-Apfel-Gelee aus meiner Küche

Brombeer-Apfel-Gelee aus meiner Küche

Heute möchte ich euch wieder einmal etwas leckeres aus meiner Küche zeigen. Da meine Brombeer über einen längeren Zeitraum reif werden, ernte ich sie alle paar Tage und friere sie ein. Gestern war es dann soweit und ich habe mich ans Entsaften meiner über den Sommer  gesammelten Brombeeren gemacht. Und weil jetzt auch noch die Zeit der Äpfel ist, wollte die auch gleich noch mitverarbeiten.

image

Zutaten:

750 ml Brombeersaft

150 g Äpfel, grob geraspelt

500 g Gelierzucker 2:1

 

Zubereitung:

Den Brombeersaft und die geraspelten Äpfel mit dem Gelierzucker in einem Topf erhitzen und dann 3 min sprudelnd kochen lassen. Nach der Gelierprobe (auf einem Unterteller) das fertige Brombeer-Apfel-Gelee in Gläser abfüllen und 5 Min auf den Deckel stellen.

Die Menge ergibt 4 Gläser.

image

Zur Ausgestaltung des Glases habe ich Farbkarton in Chili und Vanille Pur aus meinem Papierregal geholt und mit Stempelkissen in Chili und Brombeermouse bestempelt. Hierbei kamen die Stempelsets Back to the Basics Alphabet und Von mir gestempelt zum Einsatz.

image

Passend zum Thema „Schätze aus der Küche“ , habe ich mein Brombeer-Apfel-Gelee mit der aktuellen Challenge No. 20 von Kreativ-Durcheinander verlinkt.

Viel Spaß beim Nachkochen und Ausgestalten der Gläser wünscht

Andrea

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken