Browsed by
Kategorie: Verpackungen

Kreative-Engelmama feiert ihren 1. Geburtstag!

Kreative-Engelmama feiert ihren 1. Geburtstag!

Nachdem ich Anfang Juni 2016 als Demonstratorin eingestiegen bin, konnte ich Dank der Unterstützung meiner Demo-Mama Franziska von Kreative-Naschkatze, nach zwei Wochen bereits meinen Traum vom eigenen Blog verwirklichen. Wahnsinn wie die Zeit vergeht! Nach einem Jahr ist es auch einmal Zeit -Danke- zu sagen. Danke für die vielen Besucher auf meinem Blog und einen besonderen Dank an alle, die einen lieben Kommentar hinterlassen haben.

Der eine oder andere von euch möchte vielleicht auch wissen, was sich in dem kleinen Paket versteckt. Wir Demonstratorin gehen eigentlich fast immer mit zwei verschiedenen Augen an den ganzen Süßigkeiten im Supermarkt vorbei. Zum einen überlegen wir uns, auf welche Süßigkeit wir gerade Lust haben und zum anderen kreisen sich unsere Gedanken aber auch ganz oft darum, was könnte ich wie verpacken.

So ist mir auch bei meinem wöchentlichen Streifzug durch die Süßigkeitenabteilung, diese wunderschön bedruckte Schokolade ins Auge gestochen und in meinen Einkaufskorb gewandert. Eigentlich wollte ich sie zu Anfangs noch einzeln als kleine Gäste-Goodies verpacken, aber dann ist es anders gekommen und es musste ein größeres Dankeschön her.

Nun aber zur Gestaltung der Außenseite. Schließlich bereitet dies uns Bastelwütigen die meiste Freude. Farblich habe ich bei der Ausgestaltung zu den neuen In Color Limette, Feige und Meeresgrün gegriffen. Zusätzlich kam auch noch das neue Produktpaket Quartett fürs Etikett und die neuen Thinlits Aus jeder Jahreszeit zum Einsatz. Am Anfang war mir das neu fein gewebte Geschenkband in Limette fast ein wenig zu dick, aber für so große Verpackung eignet es sich dann doch sehr gut.

Zum Schluss möchte ich noch einmal vielen Dank von Herzen sagen und ich freue mich auf ein weiteres kreatives Jahr auf meinem Blog und begrüße weiterhin jedenen einelnen Lesen ganz herzlich.

Andrea

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Anleitung – Box mit Pyramidendeckel

Anleitung – Box mit Pyramidendeckel

Nachdem ich dir bereits vor Monaten die Anleitung für eine große Box mit Pyramidendeckel gezeigt habe, möchte ich dir euch noch einmal eine genauere Anleitung für eine kleine Ausführung zeigen. Diese kleine Box eignet sich ganz Besonders für kleine Gastgeschenke, sogenannte Gäste-Goodies.

Material:

  • Farbkarton Flüsterweiß 21 x 13 cm
  • 4 x Designerpapier im Block Stille Natur 4,5 x 4,5 cm
  • Farbkarton Wasabigrün und Meeresgrün
  • Stempelfarbe Limette, Wasabigrün und Meeresgrün
  • Produktpaket Jahr voller Farben
  • Baumwollband Flüsterweiß
  • Papierschneider, Schere, Abreiß-Klebeband
  • Lineal, Papierfalter, Stempel- und Perforiermatte
  • Lochzange oder 1/8” Handstanze

Anleitung:

1. Farbkarton in Flüsterweiß (21 x 13 cm)  mit dem Papierschneider an der langen Seite bei 5 cm, 10 cm, 15 cm und 20 cm und an der kurzen Seite bei 4 cm und 9 cm falzen.

2. In der oberen Reihe am oberen Rand jeweils die Mitte des Quadrats bei 2,5 cm markieren, um dann von dieser Markierung eine Linie zu den beiden Ecken ziehen zu können, so dass ein Dreieck entsteht.

3. An den vier Dreiecken einen 1 cm Rand, der später um gefaltet wird, einzeichnen.

4. Mit einer Lochzange oder einer kleinen Handstanze bei jedem der vier Dreieck oben ein Loch für das Band stanzen.

5. Flächen die nicht benötigt werden wegschneiden (siehe Bild).

6. Für die vier Seiten Designerpapier in Maßen 4,5 x 4,5 cm zuschneiden und aufkleben.

7. Box mit Abreiß-Klebeband zusammenkleben und ausgestalten.

Obwohl wir uns gerade mitten im Juni befinden und der Herbst zum Glück noch ganz weit weg ist, wollte ich dir heute unbedingt diese filigranen Blätter aus dem neuen Thinlits-Set Aus jeder Jahreszeit zeigen. Die Thinlits und das dazu passende Stempelset Jahr voller Farben sind seit Anfang Juni einzeln oder mit Ersparnis von 10 % Ersparnis im Produktpaket Jahr voller Farben erhältlich.

Da ich leider noch nicht im Besitz des neuen Designerpapier im Block Holzdekor bin, habe ich auf ein Designerpapier im Block Stille Natur zurückgegriffen. Es bietet genauso wie das neue Designerpapier Holzdekor tolle Möglichkeiten einen natürlichen Hintergrund zu gestalten.

Viel Spass beim Nacharbeiten wünscht dir

Andrea

P.S. Wenn du diese Box etwas größer herstellen möchtest,dann schau dir meine Anleitung – Große Box mit Pyramidendeckel (klick HIER) an.

Merken

Merken

Anleitung – Faceted Gift Box

Anleitung – Faceted Gift Box

Wie du ja bereits weißt habe ich mich bereits mehrfach mit verschiedenen Beiträgen an diversen  Kartenfalttechnikbüchern beteiligt. Doch neben diesen Büchern gibt es auch noch weitere Möglichkeiten sich mit den unterschiedlichsten Demonstratorinnen zusammenzuschließen, um gemeinsam große Projekte zu erarbeiten. Eines der weiteren Projekte, an dem ich mich mit einer meiner Arbeit beteiligt habe, ist ein sogenanntes „Punch Board Buch“. Eine supertolle Idee, weil uns teilnehmenden Demonstratorinnen am Ende ein ganzen Buch mit vielen Ideen rund ums Envelope Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Umschläge)  und dem Gift Bag Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten) vorliegt.

Und weil mein Beitrag eben diese Faceted Gift Box war, möchte ich dir in meinem heutigen Blogbeitrag die Anleitung dazu vorstellen.

Material:

  • Farbkarton Vanille Pur 15 x 23 cm
  • Farbkarton Smaragdgrün 4,5 x 4,5 cm und ein weiteres kleines Stück für die Blätter
  • Farkarton Vanille Pur 4,5 x 4,5 cm und ein weiteres Stück für die Blüte
  • Stempelset „Besondere Grüße“ und Stempelkissen in den Farben Pfirsich Pur oder Flamingorot
  • Framelits-Formen „Blumenkreation“ und Stickmuster

Anleitung:

  1. Farbkarton (15 x 23 cm) an die START LINIE des Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten anlegen, stanzen und falzen. Die kleine Markierung (SIDE) ebenfalls ein kleines Stück falzen.

2. Markierung bis zur START LINE schieben und wieder stanzen und falzen. Das Ganze so oft wiederholen, bis das Ende vom Farbkarton erreicht ist.

3. Die restlichen Falzlinien werden mit dem Papierschneider gefalzt. Für die erste Linie Farbkarton bei 8,8 cm anlegen und falzen.

4. Farbkarton für die zweite Linie bei 6,8 cm anlegen und falzen.

5. Für dritte Linie Farbkarton drehen und die zweite Falzlinie bei 5 cm anlegen.

6. Flächen die nicht benötigt werden (siehe Skizze) wegschneiden.

7. Alle Falzlinien der Faceted Gift Box falzen und seitlich an der markierten Klebefläche und am Boden zusammenkleben.

8. Deckel nach Belieben ausgestalten. Wer die Faceted Gift Box auch mit den Blüten aus dem Stempelset Besondere Grüße  bestempelt möchte, der sollte dies unbedingt gleich am Anfang vor dem Stanzen und Falzen machen.

Viel Spaß beim Nacharbeiten wünscht

Andrea

 

Merken

Merken

Gastgeschenke mit der Anhängerstanze

Gastgeschenke mit der Anhängerstanze

Ich liebe die Stanze Gewellter Anhänger, weil sie so vielseitig einsetzbar ist. Neben Lesezeichen, Geschenkanhänger Klick HIER, kleinen Verpackungen, Aufleger für Glückwunschkarten klick HIER, Klick HIER und klick HIER oder besondernen Kartenfalttechniken Klick HIER und Klick HIER, kann man auch diese kleinen Gastgeschenke herstellen.

Wer diesen netten Geschenke schnell nacharbeiten möchte, der braucht einen Streifen Farbkarton Flüsterweiß mit den Maßen 15 x 5,1 cm, welcher dann noch an der langen Seite mit dem Papierschneider bei 6 cm und 9 cm gefalzt werden muss. Anschließend werden die beiden kurzen Seiten (einzeln) in die Stanze Gewellter Anhänger gesteckt und ausgestanzt.

Die Außenseite kann dann nach Lust und Laune ausgestaltet werden. Ich habe dabei bei der kleinen Blüte auf das Stempelset Petite Petals und die dazu passende Stanze  Kleine Blüte und das nicht mehr erhältliche Stempelset Perfekte Pärchen zurrückgegriffen.  Der untergelegte Streifen Designerpapier Obstgarten hat eine Größe von 3 x 5,1 cm.

Dreht man die kleinen Gästegeschenke zur Seite, hat man einen Blick auf die beiden Ferrero Küsschen die sich als kleine Leckerei im Inneren verstecken.  

Egal ob auf einer Hochzeit oder einer Geburtstagsfeier, diese kleinen Goodies sind die perfekte Ergänzung zur bereits geplanten oder vorhandenen Tischdekoration. Entweder werden sie schon oft vor dem Essen oder als süße Nachspeise gleich danach vernascht. Es ist aber auch immer wieder schön anzuschauen, wenn die ganze Verpackung als kleine Erinnerung in den Handtaschen der Frauen verschwindet.

Viele Grüße

Andrea

Merken

Für einen England-Fan zum 50. Geburtstag …

Für einen England-Fan zum 50. Geburtstag …

… durfte ich im Rahmen meiner Auftragsarbeiten dieses Set aus Karte und Double Flip Box gestalten. Aufgrund der vielen Gratulanten sollte ich bei der Glückwunschkarte vom herkömmlichen Kartenmaß 14,85 x 10,5 cm abweichen und es war stattdessen eine Karte im DIN-A5 Format (21 x 14,85 cm) gewünscht. Für eine so große Karte eignet sich dann aber auch nicht jedes Stempelset, denn die Stempel sollten schon eine bestimmte Größe haben.  Meine Wahl fiel schnell auf das noch bis Ende Mai erhältliche Gastgeberinnen-Stempelset Grüße rund ums Jahr in Kombination mit einer ausgestanzten Fünfzig.

Passend zum Motto England bzw. Londonreise habe ich beim Farbkarton und den Stempelfarben auf die Farben Glutrot und Jeansblau zurückgegriffen. Die fröhlichen Blubberblasen sind im Stempelset Playful Backgrounds zu finden und wurden von mir einmal heller (2. Abdruck) und einmal dunkler (1. Abdruck) abgestempelt.

Die Anleitung für diese 16 x 10 cm große Double Flip Box  habe ich bei Sonja von Zauberhaft handgemacht gefunden und ebenfalls in den tpyischen Englandfarben rot (Glutrot) und blau (Jeansblau) hergestellt. Und weil mit dem Geldgeschenk eine Londonreise bezuschusst werden soll, habe ich auf den Deckel der Box mit den großen Buchstaben aus dem Stempelset Letters for You „London“ aufgestempel.

Dazwischen noch zwei Blüten aus dem Thinlits-Set Grüße voller Sonnenschein und farblich passende Punkte dazu und fertig ausgestaltet war der Deckel.

Was auf dem Foto noch nicht zu sehen ist, sind die beiden selbstklebenden Magnete, welche ich zum Schluss noch als Verschluss angebracht habe. Durch die Magnete blieb der Decker immer schön mittig und verrutschte nicht mehr die ganze Zeit.

Ich finde, dass diese Double Flip Box ist eine sehr schöne Verpackung ist und deshalb werde sie demnächst auch noch als Schokoladenverpackung herstellen. Dann natürlich auf die Größe der Tafel Schokolade abgestimmt.

Ein schönes Wochenende wünscht

Andrea

Anleitung – Faceted Gift Box

Anleitung – Faceted Gift Box

Es nicht immer leicht, die richtigen Bezeichnungen für die entprechenden Verpackungen und Techniken zu finden. Vor diesem Problem stand ich auch mit dieser Box. Auf den englischsprachigen Seiten wird sie als Faceted Gift Box bezeichnet und bei uns im deutschsprachigen Raum als Diamantbox. Das wäre ja noch übersichtlich, aber leider werden dann auch noch die unsterschiedlichsten Verpackungen gleich benannt. Aber egal ich hab mich einfach der Mehrheit im Netz angeschlossen und meine heutige Verpackung als Faceted Gift Box bezeichnet.

Das tolle an dieser Box ist, dass sie ganz einfach in den unterschiedlichsten Größen hersgestellt werden kann. Obwohl es auf meinem Bild nicht ganz so gut erkennbar ist, habe ich die hintere Box aus einem 18 x 18 cm und die vordere Box aus einem 15 x 15 cm großen Farbkarton bzw. Designerpapier gefertigt. Für den ersten Arbeitsschritt benötigst du das Envelope Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Umschläge) mit dem du den Farbkarton und das Designerpapier bei 9 cm stanzt und falzt. (Also genau in der Mitte des vorbereiteten Papiers. Allgemein gesagt: Egal welche Größe dein Papier hat, gestanzt und gefalzt wird immer genau in der Mitte!)

Nach dem Stanzen und Falzen aller vier Seiten nimmst du dir das Schneide- und Falzbrett zur Hand und falzt alle vier Seiten des Farbkartons und des Designerpapiers bei 1 cm.

Dann musst du jeweils an den vier Ecken vier kleine Quadrate wegschneiden. Und am Designerpapier (Deckel) an einer Seite der 1 cm breite Rand. (An dieser Stelle ist nach dem Zusammenkleben die Öffnung zum Befüllen der Verpackung.)

Bevor du dir das Abreiß-Klebeband von Stampin´Up! zur Hand nimmst und es an drei Ecken des Farbkartons (Boden) aufbringst, musst du erst noch alle Falzlinien mit einem Falzbein nachfalzen. Eine Ecke, welche als Öffnung vorgesehen ist, bleibt frei von Klebeband.

Beim Zusammenkleben der Schachtel musst du darauf achten, dass die Spitzen (Ecken) des Bodens und des Deckels genau ineinander passen. Nachdem die Verpackung fertig ist, kannst du sie noch nach Lust und Laune ausgestalten. Bei mir sind hierbei die Framelits Pflanzen-Potpourri und zum Designerpapier Blühende Fantasie passender Farbkarton in Himbeerrot und Zarte Pflaume zum Einsatz gekommen.

Damit der Deckel besser hält und sich nicht immer von selber öffnet, habe ich Boden und Deckel noch mit einem Loch  (Lochzange) versehen und ein weißes Band durchgezogen.

So schnell und einfach lässt sich aus Designerpapier und Farbkarton oder zweimal Designerpapier oder zwei Bögen Farbkarton und mit Designerpapier beklebt eine etwas größere Verpackung herstellen. Bei einer Papiergröße von 18 x 18 cm ist übrigens die fertige Faceted Gift Box 15,5 x 15,5 cm groß und bei einem 15 x 15 cm großem Papier 12,5 x 12,5 cm.

Viel Spaß beim Nacharbeiten wünscht dir

Andrea

 

Merken

Merken

Merken

Frohes neues Jahr…

Frohes neues Jahr…

… wünsche ich euch allen!

Jetzt nachdem der Jahreswechsel geschafft ist und ich meine kleinen Neujahrsgrüße verschenkt habe, möchte ich euch heute meine kleinen Mitbringsel in den Farben Schwarz, Weiß, Gold und Silber zeigen.

Diese mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten (Gift Bag Punch Board) hergestellten Diamantboxen habe ich dir bereits im August schon einmal auf meinem Blog gezeigt klick HIER.

Zum Anlass passend, habe ich mich heute wieder einmal für die Farbkombination Schwarz, Weiß, Gold und ein teilweise auch ein bisschen Silber entschieden. Schließlich ist ja auch schon der süße Inhalt in goldenem Papier verpackt. Für die Erwachsenen gab es Ferrero Rocher und für die Kleinen Haribo Goldbären.

Und damit das Ganze dann noch mehr funkelt kam neben das Fähnchen mit dem schwarz gestempelten Neujahrsgruß noch ein Stück goldenes Paillettenband.

Passend zum Thema Silvester möchte ich meine kleinen Verpackungen mit den beiden Challenges von Kreativ durcheinander No. 25 und In(k)spire_me No. 281 verlinken.

Viele Grüße

Andrea

 

 

 

 

 

Weihnachtliche Pillow-Box

Weihnachtliche Pillow-Box

Vor vielen Jahren habe ich mir eine großen und eine kleine Kunststoffschablone zur Herstellung von Pillow-Boxen zugelegt. Wie so oft, muss ich etwas haben und dann verschwindet es für sehr lange Zeit in meinem Schrank. So geschehen eben auch bei diesen  Schablonen. Und weil die Schablonen auch schon so alt sind, kann ich dir auch gar nicht mehr den Hersteller sagen.

Für die beiden Box kam wieder mein geliebtes Designerpapier Zuckerstangenzauber zum Einsatz. Schließlich ist ja die Weihnachtszeit bald verbei und im Schrank verstrauben soll es auch nicht. Die kleinere Pillow-Box ist gerade mal so groß, dass aus einem Bogen Designerpapier (30,5 x 30,5 cm) zwei Stück gefertigt werden können. Es ist schön, wenn man so papiersparend arbeiten kann.

Bei der großen Box ist das Papier sparen nicht so gut möglich. Ich bin mir aber sicher, dass ich mit den Resten auch noch gut was anfangen kann.

Für die Banderole habe ich ganz einfach ein Stück glutroten Farbkarton in Streifen gerissen, zusammengeklebt und mit einem Stück Geschenkband in Savanne versehen.

Zum Abschluss habe ich noch den Geschenkanhänger mit einem Stempel aus dem Stempelset Drauf und dran bestempelt und ich mit einem nicht mehr erhältlichen Framelit (Tafelrunde) ausgestanzt.

Ich wünsche allen meinen Blog-Lesern ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest mit nicht allzu viel Trubel.

Andrea

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Weihnachtliche Schokoladenaufzüge

Weihnachtliche Schokoladenaufzüge

Da ich ja momentan ganz im Verpackungsfieber bin, möchte ich dir heute diese weihnachtlichen Schokoladenaufzüge zeigen.

Für die Grundverpackung habe ich einen 20,5 x 19 cm großen Farbkarton in Savanne an der langen Seite bei 8 cm, 9,5 cm, 17,5 cm und 19 cm mit dem Papierschneider gefalzt. Anschließend wurde von mir die kurze Seite dann noch bei 1,5 cm gefalzt.

Nach dem Zusammenkleben der Grundverpackung ging es ans ausgestalten dieser und hierfür habe ich wieder zum Designerpapier Zuckerstangenzauber gegriffen und im Format 16,5  x 7 cm zugeschnitten und auf einen espressofarbene Mattung mit den Maßen 17,0  x 7,5 cm geklebt. Passend zum Designerpapier kamen dann noch die beiden Kreise (Framelits Lagenweise Kreise) und der Spruch aus dem Stempelset Drauf und dran auf die Verpackung.

Die Sterne habe ich zum Einen mit dem kleinsten Framelit aus dem Framelitsset Stern-Kollektion und zum Anderen mit der Elementstanze Sternenkonfetti ausgestanzt.

Viele Grüße

Andrea

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Geschenke nett verpackt

Geschenke nett verpackt

Gerade zu Weihnachten werden für große oder eben auch kleine Geschenke jede Menge Verpackungen gebraucht. So zum Beispiel auch für Schmuckstücke. Heutzutage werden diese Kostbarkeiten vom Juwelier gar nicht mehr unbedingt in kleinen Schmuckschachteln verkauft, sondern je nach Hersteller oft auch nur in kleinen Organzasäckchen. Und für so ein Weihnachtsgeschenk habe ich meine kleinen Schachteln gefertigt.

Beim Durchstöbern meines Fundus bin ich auf diese 5 x 5 x 5 cm sandfarbenen Mini-Geschenkschachteln gestoßen, welche ich dann ganz schnell mit einer Banderole aus einem 3 cm breiten Rest Designerpapier Zuckerstangenzauber versehen habe.

Dann noch 3 Sterne in Glutrot, Savanne und Espresso mit den Framelits Stern-Kollektion in zwei unterschiedlichen Größen ausgestanzt und aufgeklebt. Zum Schluss habe ich auf jeden Stern jeweils noch eine 5 mm große Halbperle aus dem Basic Perlenschmuck aufgeklebt und fertig war diese kleine Geschenkverpackung.

Das Fähnchen wurde von mir in Glutrot – passend zum Designerpapier und zum kleinen Stern – mit einem „Frohe Weihnachten“ aus dem nicht mehr erhältlichen Stempelset Perfekte Pärchen bestempelt.

Eine nicht allzu stressige Vorweihnachtszeit wünscht Dir

Andrea

Merken

Merken

Merken