Die erste Weihnachtskarte 2016

Die erste Weihnachtskarte 2016

Draußen wird es langsam immer kälter und die Tage kürzer. In den Geschäften und auf vielen anderen Blogs hat schon lange die Vorweihnachtszeit begonnen. Ich aber habe mir ganz fest vorgenommen, dass ich erst ab November mit der Weihnachtskartenproduktion starte. Obwohl, wenn man es genau nimmt, diese Karte ja schon am 31. Oktober entstanden ist.

image

Hierfür habe ich zum aktuellen Designerpapier Zuckerstangenzauber gegriffen und drei unterschiedliche Designs miteinander kombiniert. Einmal das mit kleinen Tannenbäumen und Punkten gemusterte Papier in Glutrot und einmal in Savanne. Auch das Lebkuchenhaus ist auf einem Bogen Designerpapier zu finden und wurde von mir von Hand mit einer Shilouttenschere ausgeschnitten und mit Stampin‘ Dimensionals auf Abstand geklebt.

image

image

Der Text „Weihnachtspost'“ ist im Stempelset Drauf und dran zu finden und wurde passend zum Designerpapier in Espresso gestempelt.
imageDie Farbkombinationen Glutrot, Savanne, Espresso und Flüsterweiß finde ich wunderbar weihnachtlich und wird bei mir in nächster Zeit sicher noch mehrmals zum Einsatz kommen. Es sind ja schließlich auch noch mehr Design des Designerpapiers Zuckerstangenzauber in meinem Papierregal, die auf ihrn Einsatz warten.

image

Meine erste Weihnachtskarte ist nach einer Inspiration der aktuellen Challenge No. 148 von Match the Sketch entstanden.

Viele Grüße

Andrea

 

Merken

Merken

Merken

2 thoughts on “Die erste Weihnachtskarte 2016

  1. Hallo Andrea,

    sehr schöne Karte hast Du eingereicht- ich mag das Zuckerstangenzauberpapier auch total gern- da brauchte gar nicht viel-
    Vielen Dank für Deine Teilnahme bei Match the Sketch
    liebe Grüße aus Sabines-Kreativecke

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.