Browsed by
Schlagwort: Aquarell

Blumige Geburtstagsgrüße in den neuen Farben Sommerbeere und Feige

Blumige Geburtstagsgrüße in den neuen Farben Sommerbeere und Feige

Mit meiner heutigen Glückwunschkarte möchte ich dir jetzt auch endlich zwei der neuen InColor 2017-2019 vorstellen. Obwohl Sommerbeere, Feige und Co. schon längst bei mir im Bastelzimmer eingezogen sind, habe ich sie bis jetzt noch kaum verwendet. Was sich jetzt aber mit Sicherheit ganz schnell ändern wird.

Nachdem ich das große Oval aus dem Framelits-Formen Stickmuster ausgestanzt und auf einen flüsterweißen Aufleger ganz leicht aufgeklebt habe, kam der Blütenstempel aus dem Stempelset Für immer ein vielfaches zum Einsatz. Hierbei habe ich zur permaneten StazOn Tinte in Schwarz gegriffen, weil von mir im Anschluss die Blüten auf dem Oval mit dem Mischstift (Blender Pen) von Stampin´Up und Stempeltinte in Sommerbeere coloriert wurden.

Das in Sommerbeere colorierte Oval habe ich im nach dem Aufkleben der Sechzig, anschließend mit Stampin´Dimensionals auf Aufstand auf den Aufleger geklebt, um das Ganze nach etwas mehr hervorzuheben.

Auf das Briefkuvert kamen dann zum Schluss ebenfalls nach zwei in Sommerbeere colorierte Blüten.

Da ich mich bei meinem blumigen Geburtstagsgruß nach der aktuellen Challenge von Match the Sketch No. 177 und dem Global Design Project No. 88 orientiert habe, möchte ich sie dann natürlich auch mit den beiden Challengeseiten verlinken.

Viele Grüße

Andrea

 

Pop up Card zur Geburt eines Jungen

Pop up Card zur Geburt eines Jungen

Bei der Gestaltung von Babykarten greife ich zur Zeit ganz gerne auf das neue Stempelset Moon Baby zurück. Obwohl so ganz neu ist es gar nicht mehr, denn schließlich gibt es die süßen Babys und Kuscheltiere ja auch schon seit Anfang Januar im Frühjahr-/ Sommerkatalog zu kaufen. Aber keine Angst, auch wenn dieser Saisonkatalog nur noch bis Ende Mai gültig ist, dieses tolle Stempelset wird in den neuen Jahreskatalog übernommen. Etwas anders schaut es mit dem Stempelset Wir feiern und den dazu passenden Framelits-Formen Ballon aus, denn diese Produkte werden uns definitiv Ende Mai verlassen.

Nach dem Aufklappen der Karte kommt im inneren die Besonderheit der Pop up Card zum Vorschein.  Zwei Luftballons und das Banner mit dem Babygruß sind nicht nur einfach aufgekebt, sondern stellen sich etwas versetzt in der Mitte der Karte auf.

Viele Grüße

Andrea

Glückwunsch zum Geburtstag

Glückwunsch zum Geburtstag

Heute habe ich die aktuelle Challenge No. 30 von Kreativ durcheinander  mit dem Thema Aquarell als Anlass genommen, um eine für mich noch neue Aquarelltechnik auszuprobieren.

Für die von mir ausgeführte Aquarelltechnik benötigst du Aquarellpapier, Stempelfarben, ein Stück Klarsichtfolie, Stampin´Spritzer und am Besten auch noch ein Erhitzungsgerät, damit die Wartezeit zwischen den einzelnen Farben verkürzt werden kann.

Als erstes kommt etwas Farbe auf die Klarsichtfolie. Dabei ist es egal, ob entweder zum Stempelkissen oder zum Stampin´Write Marker gegriffen wird. Dann wird die Stempelfarbe mit dem Stampin´Spritzer befeuchet und auf das Aquarellpapier abgedrückt. Beim Abdrücken darf die Farbe mit den Fingern ruhig etwas verschoben werden. Damit die Farbe schnell trocknet und mit der nächsten Farbe weitergearbeitet werden kann empfiehlt es sich, dass sie mit dem Erhitzungsgerät getrocknet wird. Hierbei entstehen dann auch, die von mir gewünschten, Wasserränder.

Farblich habe ich mich heute bei meinen Karten an der Farbpalette der Signalfarben orientiert. So kamen einmal die Farben Osterglocke, Kürbisgelb und Glutrot zum Einsatz und bei der zweiten Karte dann die Farben Türkis, Bermudablau und Pazifikblau. Schön, dass bei Stampin´Up! Stempelfarbe, Farbkarton und die kleine Pünktchen farblich perfekt zusammenpassen.

Der Glückwunsch aus den Thinlits Grüße voller Sonnenschein wurde von mir drei mal in den entsprechenden Farben ausgestanzt und dann leicht versetzt aufeinander geklebt. Zum Schluss dann noch etwas klaren Glitzer mit dem Wink of Stella Glitzer-Pinselstift aufgetragen und fertig waren meine beiden Karten in der Aquarelltechnik.

Viele Grüße

Andrea

 

Alles Gute zum Baby mit dem süßen Moon Baby

Alles Gute zum Baby mit dem süßen Moon Baby

Heute möchte ich dir diese Glückwunschkarte in Aquamarin und Jeansblau zur Geburt eines Jungen zeigen. Nachdem ich mir die Inspriration für dieses Kartenlayout von der aktuellen In(k)spire_me Challenge No. 288 geholt habe, war schnell klar, dass dieses süße Baby aus dem Stempelset Moon Baby auf der Karte Platz finden soll.

Bevor ich das schlafende Baby mit den neuen Aquarellstiften von Stampin´Up! coloriert habe, wurde es von mir zuerst mit der permanenten StanzOn Tinte auf flüsterweißen Farbkarton gestempelt. Diese permanete Tinte ist unbedingt notwendig, da sonst beim Einsatz des Aqua Painters nicht nur die Aquarellfarben verlaufen, sondern auch die schwarzen Konturen verwischen würden.

Die Grundkarte, die jeansblaue Matte und den Aufleger in Aquamarin habe ich mit einem Kreis aus dem Framelits-Set Lagenweise Kreise ausgestanzt, um dann das von Hand aus geschnittene Baby aufkleben zu können. Zusätzlich wurde von mir zwischen den jeansblauen und aquamarinfarbenen Farbkarton noch eine Kreis aus Klarsichtfolie geklebt.  

Weil im Stempelset Moon Baby nur englischsprachige enthalten sind, habe ich mich für die beiden Stempel aus den Stempelsets Geschenk deiner Wahl und Wir feiern entschieden.

Da mir die Karte so gut gefällt, werde ich sie in nächster Zeit auch noch für ein Mädchen anfertigen. Hierfür werde ich dann aber die Farben Himbeerrot und Kirschblüte zur Hand nehmen.

Ein schönes Wochenende wünscht

Andrea

Kirschblüte und Flamingorot kombiniert mit Kupfer und Schwarz

Kirschblüte und Flamingorot kombiniert mit Kupfer und Schwarz

Und das Ganze dann auf eine Grundkarte in Flüsterweiß aufgeklebt. So sieht meine Farbkombination aus, mit der ich mich an der Farbchallenge No. 287 von In(k)spire_me beteiligen möchte.

http://www.inkspire-me.com/2017/02/inkspireme-challenge-287.htmlLange hat es gedautet, aber heute habe ich das erste mal einen Aufleger mit einer der vielen Aqurelltechniken gestaltet. Mit dem Ergebnis in Kirschblüte und Flamingorot bin ich ganz zufrieden und Übung macht ja bekanntlich den Meister.

Damit der Grußtext aus dem Stempelset Für immer bei dem ganzen Wasser nicht verläuft, habe ich ihn als erstes mit schwarzer StazOn Tinte auf einen Farbkarton Seidenglanz gestempelt.

Die Ranke aus dem Stempelset Timeless Textures habe ich zuerst mit Versa Mark gestempelt und dann mit Stampin´Emboss Prägepulver in Kupfer embossed. Der fertige Aufleger wurde zum Schluss dann noch mit einer flamingoroten Matte hinterlegt und auf eine flüsterweiße Grundkarte im Querformat aufgeklebt.

Viele Grüße

Andrea

Merken