Browsed by
Schlagwort: Big Shot

Anleitung – Pop Up Banner Card

Anleitung – Pop Up Banner Card

Mit meinem heutigen Betrag möchte ich dir eine Anleitung für eine Pop Up Banner Card zeigen, welche ich für das Karten-Falt-Technik Buch 3 ausgearbeitet habe.

Material:

– Grundkarte Farbkarton 14,9 x 21 cm

– Einleger Farbkarton (Flüsterweiß) 14,3 x 20,4 cm

– Aufleger (außen) 9,5 x 13,8 cm

– Farbkarton für Schmetterling

– Designerpapier für Fähnchen

– Leinenfaden

– Stanze Herz oder Fähnchen

– Stempelset „Für besondere Anlässe“

– Tiefenprägeform „Blätter-Relief“

– Thinlits „Schmetterlinge“

Anleitung:

1. Farbkarton für den Einleger (14,3 x 20,4 cm) in der Mitte bei 10,2 cm falzen.

2. Von der gefalzten Linie mit einem Bleistift und Lineal die Hilfslinien zum Schneiden anzeichnen. D.h. es muss jeweils vom Rand aus bei 1,5 cm  und 3 cm eine 4,5 cm lange Linie gezeichnet werden.

3. Entlang der gezeichneten Hilfslinie mit einer Schere einschneiden und wie auf dem Bild falten. Die aufgezeichneten Bleistiftstriche befinden sich auf der Rückseite und sind daher nach dem Aufkleben auf die Grundkarte nicht mehr sichtbar.

4. Einleger mit dem Stempelset „Für besondere Anlässe“ bestempeln und auf die Grundkarte aufkleben.

5. Für die Fähnchen Designerpapier in 5 (2 x 6 cm) lange Streifen zuschneiden, einmal in der Mitte falten und der Herzstanze an der offenen Seite ausstanzen.

6. Fähnchen um den Leinenfaden kleben und mit Abreiß-Klebeband links und rechts an der „Pop up Vorrichtung“ befestigen. (Da die Fähnchen doppelt ausgestanzt sind, können sie ganz einfach um den Leinenfaden geklebt werden.

Alternativ kann statt der Herzstanze auch die Fähnchenstanze verwendet werden. Dann muss aber das Designerpapier jeweils 2 x ausgestanzt und mit Leinenfaden dazwischen zusammengeklebt werden.

Viel Spaß beim Nacharbeiten wünscht Dir

Andrea

 

 

Weihnachtskarten # 4

Weihnachtskarten # 4

Wie gestern bereits angekündigt, möchte ich dir heute zwei weitere Weinachtskarten zeigen.

Für die Herstellung der beiden Karten habe ich ebenfalls die neuen Edgelits Formen Winterstädtchen aus dem aktuellen Herbst-/ Winterkatalog durch die Big Shot gekurbelt und dann vor dem Aufkleben auf die flüsterweiße Grundkarte mit Metallic-Folienpapier in Kupefer hinterlegt.

Passend zum Metallic-Folienpapier wurde von mir der Weihnachtsgruß aus dem Stempelset Weihnachten daheim in Kupfer embossed.

Wer gerne 10 % des Preises sparen möchte, der kauft am Besten das Stempelset Weihnachten daheim und die Edgelits Formen Winterstädtchen im Produktpaket Weihnachten daheim. Hierbei musst du aber schnell sein, denn obwohl es die Edgelits Formen im kommenden Jahr noch zu kaufen gibt, wird dann kein Produktpaket mit einer 10 % Ersparnis angeboten.

Ein ruhige Woche wünscht Dir

Andrea

Winterstädtchen im Windlicht

Winterstädtchen im Windlicht

Nachdem der Challengeblog In(k)spire_me mit seiner Challenge # 327 zur Herstellung einer Tischdekoration aufgerufen hat, habe ich nun auch endlich eines dieser tollen Windlichter gestaltet.

Da das Produktpaket Weihnachten daheim zu den echten Rennern des aktuellen Herbst-/ Winterkatalogs gehört, kann man neben dem Beispiel im Katalog auch auf den unterschiedlichsten Blogs verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten entdecken.

Hergestellt wurde von mir das Windlich ganz schnell, indem ich einfach einen Streifen Farbkarton in Flüsterweiß mit einer der Edgelits Formen Winterstädtchen durch die Big Shot gekurbelt und anschließend an den beiden Enden zusammengeklebt habe.

Und das tolle an dieser Weihnachtsdekoration ist, dass sie nicht nur zur Weihnachtszeit aufgestellt werden kann. Der Winter beginnt ja schließlich erst und so kann dieses Windlicht mit dem kleinen Städtchen locker die nächsten drei Monate stehen bleiben.

Das batteriebetriebene Teelicht (Ein Teelicht aus Wachs mit echtem Feuer, ist mir bei einer Dekoration aus Papier dann doch zu gefährlich.) wurde von mir auf Zucker gestellt, der quasi als Schneeersatz dient.

Und so schaut das Windlicht dann am Abend aus, wenn es dann endlich dunkel ist. Die Karte, welche du im Hintergrund erkennen kannst, stelle ich dir dann morgen noch einmal etwas genauer vor.

Viele Grüße

Andrea

 

 

Weihnachtskarte # 3

Weihnachtskarte # 3

Meine heutige Karte die ich dir zeigen möchte, ist trotz der drei Farben Aquamarin, Chili und Farngrün relativ einfach gehalten und somit wieder ein ganz anderer Stil, als die beiden bereits gezeigten Karten in Gold & Silber (klick HIER!) und Chili & Gartengrün (klick HIER!).

Bevor der flüsterweiße Aufleger mit der Prägeform Leise rieselt durch die Big Shot gekurbelt wurde, habe ich ihn zuerst noch mit dem chilifarbenen Weihnachtsgruß und der farngrünen Zweiggirlande aus dem Stempelset Unterm Mistelzweig bestempelt.

Die beiden unterschiedlich großen Eiskristalle sind im Thinlits-Set Aus jeder Jahreszeit zu finden.

Nachdem ich bis jetzt jede meiner Weihnachtskarten mit einer anderen Challengeseite verlinkt habe, möchte ich diese Karte mit der aktuellen Challenge vom Global Design Project # 113 verlinken.

Viele Grüße

Andrea

 

 

Merken

Merken

Weihnachtskarte # 2

Weihnachtskarte # 2

Wie bereits gestern angekündigt, möchte ich dir in nächster Zeit die unterschiedlichsten Weihnachtskarten präsentieren. Nach einer edlen Weihnachstskarte in Gold und Silber zeige ich dir heute eine Karte in den eher klassischen „Weihnachtsfarben“ Chilli und Gartengrün.

Zum Einsatz kamen hierfür Produkte aus der Produktreihe Voller Vorfreude, welche im aktuellen Jahreskatalog auf S.112/113 zu finden ist. Stampin´Up! bietet immer auch sogenannte Produktreihen an, bei denen dann Designerpapier, Stempelsets, Farbkartonsets, Geschenkbänder, Accessoires, … perfekt aufeinander abgestimmt sind.

So sind z.B. einzelene Elemente des Desingerpapiers Voller Vorfreude im dazu passenden Stempelset Unterm Mistelzweig zu finden, um perfekt aufeinander abgestimmte Karten gestalten zu können.

Entstanden ist diese klassische Weihnachtskarte nach einer Sketchvorlage von In(k)spire_me No. 325.

Viele Grüße

Andrea

 

Merken

Merken

Geniess den Zauber der Weihnachtszeit

Geniess den Zauber der Weihnachtszeit

Mit diesem Grußtext möchte ich heute auf meinem Blog die Vorweihnachtszeit einläuten und dir hiermit meine erste Weihnachtskarte in diesem Jahr präsentieren.

Entstanden ist diese edle Weihnachtskarte in Flüsterweiß, Gold und Silber nach der aktuellen Sketchvorlage von Match the Sketch No. 202. Wobei sich meine Farbauswahl ganz klar an dem besonderen Designerpapier Winterfreuden orientiert hat.

Die Schneeflocke auf dem gloldenen Quadrat (Framelits Stickmuster) wurde von mir nicht mit dem dazu passenden Stempelset Cheers to the Year gestempelt, sondern ganz einfach aus einem großen Bogen Designerpapier ausgeschnitten.

Der Grußtext „Geniess den Zauber der Weihnacht“ ist im Stempelset Weihnachten daheim zu finden und passend zum Designerpapier in Gold embossed.

Auch wenn wahrscheinlich viele von euch noch nicht so recht in Weihnachtsstimmung sind, möchte ich dir trotzdem in den nächsten Tagen immer wieder verschiedene weihnachtliche Ideen zeigen und dich so etwas mehr auf Weihnachten einstimmen.

Liebe Grüße

Andrea

Merken

Herbstanfang # 3

Herbstanfang # 3

Heute möchte ich dir zum 3. Mal kreative Arbeiten mit dem Stempelset bzw. Produktpakat Herbstanfang zeigen. Ich hoffe du ganz mittelerweile noch Sonnenblumen sehen, denn es steht auch noch ein 4. Beitrag in den Startlöchern.

Farblich habe ich heute neben den Farben Curry-Gelb, Gartengrün und Wildleder zusätzlich auch noch zu einem Farbkarton in Saharasand gegriffen.

Der Geburtstasgruß ist nicht im Stempelset Herbstanfang enthalten, sondern im Stempelset Schmetterlingsgruß zu finden. Obwohl es nicht genau die gleiche Schriftart ist, harmoniert er aber troztdem ganz gut zu den im Stempelset Herbstanfang enthaltenen Grußtexten.

Die gartengrünen Blätterzweige sind teilweise gestempelt, aber auch 2 mal ganz schnell mit der gleichnamigen Stanze Blättterzweig ausgestanzt. Die mit Stampin´Dimensionals hervorgehobenen Sonnenmblume ist da leider nicht ganz so schnell herzustellen. Da es hierfür keine passende Stanze oder Framelits-Form gibt, habe ich deshalb zur Schere gegriffen und sie von Hand ausgeschnitten.

Den Milchkarton, im dem sich eine Aromadusche von tetesept versteckt, habe ich mit dem Gift bag punch board nach einer Anleitung von Anett und Nicola von beroarts.blogspot.de gefertigt und ebenfalls mit dem Stempelset Herbstanfang ausgestaltet. Bei der Wellenkreisbordüre am Verschluss des Milchkartons habe ich zum Thinlits-Set Aus jeder Jahreszeit gegriffen.

Da momentan auf vielen Challengeseiten, der Jahreszeit entsprechend, der Herbst im Mittelpunkt steht möchte ich mein Set aus Milchkarton und Karte mit der aktuellen Challenge von Kreativ durcheinander # 44 und In(k)spire_me #318 verlinken.

Herbliche Grüße sendet Dir

Andrea

Glückwunsch zum neuen Haus

Glückwunsch zum neuen Haus

Nachdem gestern bei mir die Vororder aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog in mein Bastelzimmer eingezogen ist, möchte ich dir heute gleich einmal das neue Produktpaket Weihnachten daheim vorstellen. Obwohl man mittlerweile schon im Internet die ersten Weihnachtskarten sehen kann und die Supermarktregale schön langsam mit Lebkuchen, Spekulatius, … aufgefüllt werden, bin ich im August noch überhaupt nicht in Weihnachtsstimmung. Dies ist aber kein Grund dir einige der vielen neuen Produkte vorzuenthalten. Ich möchte dir in nächster Zeit immer wieder die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von weihnachtlichen Stempeln und Framelits zeigen, denn es müssen daraus ja nicht nur Weihnachtskarten und weihnachtliche Verpackungen entstehen.

Passend zum Einzug in ein neues Haus habe ich die Stadt aus den neuen Edgelits Formen Winterstädtchen in Flüsterweiß und Meeresgrün ausgestanzt. Die beiden Häuser in dem dazu gehörigem Stempelset Weihnachten daheim zu finden.

Der Glückwunschtext in Aquamarin ist im Stempelset Meilensteine zu finden. Dieses Stempelset gehört mitterweile zu meinen absoluten Favoriten, weil es so vielseitig eingesetzt werden kann.

Und weil mir der obere Teil der Karte zuerst noch sehr nackig vorkam, habe ich zusätzlich noch zu den beiden Wolken aus dem Gastgeberinnenstempelset Lebe deinen Traum zurückgegriffen.

Ein schönes Wochenende wünscht

Andrea

Glückwunsch zum Sohnemann

Glückwunsch zum Sohnemann

Diesmal wollte ich nicht mehr zum kleinen Elefanten greifen, sondern der süße Löwe aus dem Stempelset Tierische Glückwünsche und dem dazu passenden Framelits-Set Tierisch süß sollte das erste Mal zum Einsatz kommen.

Jungskarten müssen ja nicht immer blau sein und aus diesem Grund habe ich heute eimal wieder eine grüne Babykarte gestaltet. Hierfür kamen die Farben Savanne, Flüsterweiß, Olivgrün, Wildleder und Curry-Gelb zum Einsatz.

Das leicht gesprenkelte Designerpapier in Olivgrün ist im Block Farbenspiel zu finden und eignet sich perfekt hat dezenten Hintergrund. Manchmal reicht ein kleines Wort und wie ich finde, sagt das Wort „Glückwunsch“ eh schon alles aus. Die Innenseite der Karte will ja schließlich auch noch beschrieftet werden. Zu finden ist diese kleine Textstempel, neben 47 anderen Wörtern, im Stempelset Bannerweise Grüße.Verlinken möchte ich meine Löwenkarte mit der Jubiläumschallenge vom Global Design Project. Aufgabe der 100. Challenge war es, einen der 10 Designer zu kopieren. Nach kurzem Überlegen habe ich mich für die Karte von Brian King entschieden.

Sonnige Grüße schickt Dir

Andrea

Merken

Die Ehe ist eine Reise …

Die Ehe ist eine Reise …

… und zu zweit ist alles schöner. So lautet der Glückwunschtext auf dieser Hochzeitskarte in Gold, Sommerbeere und Vanille Pur.

Da für mich Gold und Vanille Pur so richtige „Hochzeitsfarben“ sind, war bei von Anfang an klar, dass das besondere Designerpapier Babyglück auf diversen Hochzeitskarten zum Einsatz kommen soll. Die Rückseite des Designerpapiers in Himmelblau und Kirschblüte eignen sich dann doch eher für Babykarten.

Bei der Gestaltung der Karte ich mich zum Einen an die Sketchvorlage von Match the Sketch No. 189 gehalten und zum Anderen sollte die Karte passend zum Hochzeitsalbum (klick HIER!), welches ich dir bereits vor Wochen gezeigt habe, passen.

Die mit dem Framelits-Set Blumenkreation ausgestanzten Blüten und Blätter sind leider nicht mehr erhältlich. Dies ist aber nicht weiter schlimm, weil im neuen Thinlits-Set Kreative Vielfalt eine ganz ähnliche Blüte zu finden ist

Der zweiteilige Glückwunschtext ist im Stempelset Blühende Worte zu finden.

Neben der Teilnahme an der aktuellen Match the Sketch Challenge No. 189, möchte ich mich zusätzlich auch noch an der Challenge No. 99 vom Global Design Project teilnehmen.

Viele Grüße Andrea

Merken