Browsed by
Schlagwort: Big Shot

Liebe Wünsche zum Geburtstag

Liebe Wünsche zum Geburtstag

Blumen gehören für mich zu einem Geburtstag einfach dazu. Und genau deshalb eigent sich das Designerpapier Gänseblümchen perfekt für eine Geburtstagskarte.

Wenn ich dann ein Designerpapier zur Hand nehmen, dann kommen aber natürlich auch die dazu passenden Farben zum Einsatz. Und weil auf dem Papier die Farben Aquamarin, Calypso, Flüsterweiß, Marineblau, Meeresgrün, Olivgrün und Osterglocke zu finden sind, habe ich mich für die Farben Calypso und Aquamarin entschieden.

Die filigranen Blüten sind in den Thinlits Formen Blüten, Blätter & Co. und der Glückwunschtext im Stempelset Alle meine Geburtstagsgrüße (beides Produkte aus dem noch aktuellen Frührjahr-/ Sommerkatalog) zu finden.

Als Ergänzung noch etwas Leinfaden und Süße Pünktchen dazu und fertig war meine blumige Geburtstagskarte.Blumige Grüße sendet Dir

Andrea

Von ganzem Herzen …

Von ganzem Herzen …

…alles Gute zum Geburtstag. Diese Karte im Kaffeedesign habe ich für meinen Mann – einem Kaffeeliebhaber – zum Ehrentag gestaltet. Kaffee und Kuchen gibt es an einem solchen Tag ja reichlich. Auch wenn in diesem Jahr sein Geburtstag wieder einmal ganz anders war.

Passend zum von mir auserwählten Motto „Kaffee“ habe ich dann natürlich zu drei verschiedenen Papieren aus dem Designerpapier Kaffeepause gegriffen. Auch die Kaffeekanne ist auf einem Bogen zufinden und wurde von mir dann ganz einfach von Hand ausgeschnitten.

Der Glückwunschtext ist im Stempelset Blütentraum, aus dem aktuellen Frühjahr-/ Sommerkatalog zu finden und in Espresso aufgestempelt.  Als weitere Farben sind auf dieser Karte neben Espresso auch noch Wildleder, Olivgrün und Flüsterweiß zu sehen.

Nach einer längeren Pause möchte ich mich wieder einmal an einer Challenge von Match the Sketch beteiligen. Mittlerweile ist der Challengeblog Match the Sketch ja auch schon in die 220igste Runde gestartet.

Verschneite Grüße aus Niederbayern sendet Dir

Andrea

Alles Gute für einen Mann

Alles Gute für einen Mann

Bei mir im Freundeskreis gibt es  durchaus einige Männer, die sich auch über eine selbstgebastelte Glückwunschkarte freuen. Diese muss natürlich dann etwas männerlicher ausfallen und auf Elemente wie Blümchen und Schleifen wird dann selbstverständlich verzichtet.

Farblich habe ich mich bei dieser Karte ganz nach dem Designerpapier Kaffepause orientiert und deshalb zu Farbkarton in Grasgrün, Farngrün und Espresso gegriffen und diesen dann mit unterschiedlich großen Kreisen aus dem Framelits-Set Lagenweise Kreise durch die Big Shot gekurbelt.

Die drei Kreise in Farngrün wurden davor zusätzlich noch mit der Prägeform Holzmasserung geprägt.

Der senkrechte Grußtext ist nicht aus einzeneln Buchstaben gestempelt, sondern ist im Stempelset Genial vertikal zu finden. Eines der Stempelsets, dass ich unbedingt habe musste und das dann ewig im Regal auf seinen ersten Einsatz gewartet hat.

Viele Grüße

Andrea

Glückwunsch zum SIEBZIGSTEN Geburstag

Glückwunsch zum SIEBZIGSTEN Geburstag

Obwohl es bei uns draußen noch ganz weiß ist, bin ich schon (wie viele von uns) ganz auf Frühling eingestellt. Und genau deshalb sollte auch diese Geburtstagskarte den bevorstehenden Frühling wiederspiegeln und meiner Tante Freude bereiten.

Ebenso, wie bereits bei meiner letzten Karte, habe ich wieder zum Produktpaket Blütentraum gegriffen und mir dieses Mal zwei andere Elemente zur Hand genommen. Der zarte Blätterzweig aus den Thinlits Formen Blüten, Blätter & Co. wurde von mir mit olivgrünem und farngrünem Farbkarton durch die Big Shot gekurbelt.

Da ich beim kleinen Vögelchen unbedingt wieder zu den neuen Stampin´Blends zum Einsatz bringen wollte, musste dieser zunächst einmal mit dem Momento Stempelkissen in Smokin-Schwarz gestempelt werden, bevor es ans Colorieren ging. Der Glückwunschtext wurde von mir aus vier einzelnen Stempeln aus dem Stempelset Meilensteine zusammengesetzt. So ein Siebzigster ist ja nun wirklich auch ein Meilenstein im Leben.

Heute möchte ich euch auch noch dieses Gratisprodukt der aktuellen Sale-A-Bration vorstellen. Diese 16 bedruckten Grundkarten und Umschläge in den Farben Calypso, Osterglocke, Aquamarin und Limette passen farblich perfekt zur Produktreihe Tutti Frutti aus dem aktuellen Frühjahr-/ Sommerkatalog.

Viele Grüße

Andrea

Danke mit einem Blütentraum

Danke mit einem Blütentraum

Komischer Beitragstitel, aber das von mir verwendete Produktpaket Blütentraum nennt sich nun einmal so. Und weil ich meine verwendeten Stempel gerne schon in der Überschrift erwähne, so ist dieser etwas andere Titel entstanden.

Neben dem Produktpaket Blütentraum aus dem aktuellen Frühjahr-/ Sommerkatalog habe ich außerdem zu bermudablauem und chilirotem Farbkarton und zu den gleichnamigen Stampin´Blends gegriffen.

Bevor aber die neuen Alkohlmarker (Stampin´Blends) zum Einsatz kommen konnten, musste ich aber zuerst einmal die Blütenmotive mit dem Momento Stempelkissen in Smoking Schwarz stempeln. Ich muss sagen, mein erstes Arbeiten mit den Stampin´Blends hat mich überzeugt. Aber mir ist aber auch ganz schnell klar geworden, dass ich die restlichen Farben (also die entsprechende hellere oder dunklere Farben) auch noch brauche. Ich hab mich ja zunächst nur mit jeweils einer Farbe un dem Aufheller eingedeckt.

Viele Grüße

Andrea

 

Hurra, ein Junge!

Hurra, ein Junge!

Normalerweise fertige ich meistens Glückwunschkarten zur Geburt eines Kindes. Bei meiner heutigen Karte in Bermudablau, Schwarz und Flüsterweiß war der Grund der Herstellung ein anderer Gedanke, denn mit dieser Karte wollte ich die Geburt meines dritten Sohnes verkünden.

Und weil das aktuelle Sale-A-Bration Gratis-Stempelset Party-Pandas gerade so beliebt ist, konnte ich nicht anders und musste es heute auch das erste Mal zur Hand nehmen.

Wer sich von euch fragt, in welchem Stempelset der Textstempel „Hurra, ein Junge!“ zu finden ist, dem muss ich leider sagen, dass es sich herbei um das Gratis-Stempelset Aus freudigem Anlass aus der letztjährigen Sale-A-Bration Aktion handelt. Aber es sind sicher viele unter euch, die dieses Stempelset im Regal stehen haben. Das Banner wurde von mir mit der Stanze Bannerduo ausgestanzt und aufgeklebt.

Das schwarz weiße Designerpapier ist im aktuellen Frühjahr-/ Sommerkatalog zu finden und nennt sich Blütenfantasie. Du siehst auch nicht Blumenfreunde können in den Genuss des tollen Designerpapiers kommen.

Mit dieser Karte möchte ich mich seit langem wieder einmal bei der aktuellen Challenge No. 215 von Match the Sketch beteiligen.

Viele Grüße

Andrea

Anleitung – Pop Up Banner Card

Anleitung – Pop Up Banner Card

Mit meinem heutigen Betrag möchte ich dir eine Anleitung für eine Pop Up Banner Card zeigen, welche ich für das Karten-Falt-Technik Buch 3 ausgearbeitet habe.

Material:

– Grundkarte Farbkarton 14,9 x 21 cm

– Einleger Farbkarton (Flüsterweiß) 14,3 x 20,4 cm

– Aufleger (außen) 9,5 x 13,8 cm

– Farbkarton für Schmetterling

– Designerpapier für Fähnchen

– Leinenfaden

– Stanze Herz oder Fähnchen

– Stempelset „Für besondere Anlässe“

– Tiefenprägeform „Blätter-Relief“

– Thinlits „Schmetterlinge“

Anleitung:

1. Farbkarton für den Einleger (14,3 x 20,4 cm) in der Mitte bei 10,2 cm falzen.

2. Von der gefalzten Linie mit einem Bleistift und Lineal die Hilfslinien zum Schneiden anzeichnen. D.h. es muss jeweils vom Rand aus bei 1,5 cm  und 3 cm eine 4,5 cm lange Linie gezeichnet werden.

3. Entlang der gezeichneten Hilfslinie mit einer Schere einschneiden und wie auf dem Bild falten. Die aufgezeichneten Bleistiftstriche befinden sich auf der Rückseite und sind daher nach dem Aufkleben auf die Grundkarte nicht mehr sichtbar.

4. Einleger mit dem Stempelset „Für besondere Anlässe“ bestempeln und auf die Grundkarte aufkleben.

5. Für die Fähnchen Designerpapier in 5 (2 x 6 cm) lange Streifen zuschneiden, einmal in der Mitte falten und der Herzstanze an der offenen Seite ausstanzen.

6. Fähnchen um den Leinenfaden kleben und mit Abreiß-Klebeband links und rechts an der „Pop up Vorrichtung“ befestigen. (Da die Fähnchen doppelt ausgestanzt sind, können sie ganz einfach um den Leinenfaden geklebt werden.

Alternativ kann statt der Herzstanze auch die Fähnchenstanze verwendet werden. Dann muss aber das Designerpapier jeweils 2 x ausgestanzt und mit Leinenfaden dazwischen zusammengeklebt werden.

Viel Spaß beim Nacharbeiten wünscht Dir

Andrea

 

 

Weihnachtskarten # 4

Weihnachtskarten # 4

Wie gestern bereits angekündigt, möchte ich dir heute zwei weitere Weinachtskarten zeigen.

Für die Herstellung der beiden Karten habe ich ebenfalls die neuen Edgelits Formen Winterstädtchen aus dem aktuellen Herbst-/ Winterkatalog durch die Big Shot gekurbelt und dann vor dem Aufkleben auf die flüsterweiße Grundkarte mit Metallic-Folienpapier in Kupefer hinterlegt.

Passend zum Metallic-Folienpapier wurde von mir der Weihnachtsgruß aus dem Stempelset Weihnachten daheim in Kupfer embossed.

Wer gerne 10 % des Preises sparen möchte, der kauft am Besten das Stempelset Weihnachten daheim und die Edgelits Formen Winterstädtchen im Produktpaket Weihnachten daheim. Hierbei musst du aber schnell sein, denn obwohl es die Edgelits Formen im kommenden Jahr noch zu kaufen gibt, wird dann kein Produktpaket mit einer 10 % Ersparnis angeboten.

Ein ruhige Woche wünscht Dir

Andrea

Winterstädtchen im Windlicht

Winterstädtchen im Windlicht

Nachdem der Challengeblog In(k)spire_me mit seiner Challenge # 327 zur Herstellung einer Tischdekoration aufgerufen hat, habe ich nun auch endlich eines dieser tollen Windlichter gestaltet.

Da das Produktpaket Weihnachten daheim zu den echten Rennern des aktuellen Herbst-/ Winterkatalogs gehört, kann man neben dem Beispiel im Katalog auch auf den unterschiedlichsten Blogs verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten entdecken.

Hergestellt wurde von mir das Windlich ganz schnell, indem ich einfach einen Streifen Farbkarton in Flüsterweiß mit einer der Edgelits Formen Winterstädtchen durch die Big Shot gekurbelt und anschließend an den beiden Enden zusammengeklebt habe.

Und das tolle an dieser Weihnachtsdekoration ist, dass sie nicht nur zur Weihnachtszeit aufgestellt werden kann. Der Winter beginnt ja schließlich erst und so kann dieses Windlicht mit dem kleinen Städtchen locker die nächsten drei Monate stehen bleiben.

Das batteriebetriebene Teelicht (Ein Teelicht aus Wachs mit echtem Feuer, ist mir bei einer Dekoration aus Papier dann doch zu gefährlich.) wurde von mir auf Zucker gestellt, der quasi als Schneeersatz dient.

Und so schaut das Windlicht dann am Abend aus, wenn es dann endlich dunkel ist. Die Karte, welche du im Hintergrund erkennen kannst, stelle ich dir dann morgen noch einmal etwas genauer vor.

Viele Grüße

Andrea

 

 

Weihnachtskarte # 3

Weihnachtskarte # 3

Meine heutige Karte die ich dir zeigen möchte, ist trotz der drei Farben Aquamarin, Chili und Farngrün relativ einfach gehalten und somit wieder ein ganz anderer Stil, als die beiden bereits gezeigten Karten in Gold & Silber (klick HIER!) und Chili & Gartengrün (klick HIER!).

Bevor der flüsterweiße Aufleger mit der Prägeform Leise rieselt durch die Big Shot gekurbelt wurde, habe ich ihn zuerst noch mit dem chilifarbenen Weihnachtsgruß und der farngrünen Zweiggirlande aus dem Stempelset Unterm Mistelzweig bestempelt.

Die beiden unterschiedlich großen Eiskristalle sind im Thinlits-Set Aus jeder Jahreszeit zu finden.

Nachdem ich bis jetzt jede meiner Weihnachtskarten mit einer anderen Challengeseite verlinkt habe, möchte ich diese Karte mit der aktuellen Challenge vom Global Design Project # 113 verlinken.

Viele Grüße

Andrea

 

 

Merken

Merken