Browsed by
Schlagwort: Kreativ durcheinander

Sommerliche Glückwunschkarte

Sommerliche Glückwunschkarte

Zum Geburtstag gehören für mich Blumen einfach mit dazu. Und erst recht im Sommer, wenn an jeder Ecke die Blumen blühen.

Obwohl in meinem Stempelregal jede Menge neue und noch nicht benutzte Stempelsets stehen, musste ich heute doch noch mal auf die beiden „alten“ Stempelsets Zum Abschied und Glasklare Grüße zurückgreifen. Wobei alt in dem Fall nicht der richtige Ausdruck ist, weil schließlich sind sie ja immer noch im neuen Jahreskatalog erhältlich.

Neu ist aber auf jeden Fall die neue InColor Feige. Ich hab mich sofort in diese Farbe verliebt. Was aber wahrscheinlich auch daran liegt, dass ich schon vor Jahren ein ganz großer Fan von Brombeermouse war. Und deshalb kam mir die etwas hellere Feige genau recht. Der Textstempel außen und die passende Fortführung innen, ist im Stempelset Meilensteine zu finden und wurde von mir nur noch durch eine 80 ergänzt. 

Da ich das Glas für die Blumen etwas hervorheben wollte, habe ich es zunächst mit schwarzer Staz On Tinte auf eine Klarsichtsfolie gestempelt und dann mit dem passenden Framelits aus dem Set Einweggläser für alle Fälle ausgestanzt. Vor dem Aufkleben des Glases musster aber natürlich zuerst der Blumenstrauß in Farngrün und Feige und das Wasser in Aquamarin auf den Aufleger gestempelt werden.

Und weil meine sommerliche Geburtstagskarte gut zur aktuellen Challenge kreativ-durcheinander No. 38 mit dem Thema Sommerfeeling passt, möchte ich sie mit der Challengeseite verlinken.

Sommerliche Grüße sendet Dir

Andrea

 

Anleitung – Double Gatefold Card

Anleitung – Double Gatefold Card

In meinem heutigen Blogbetrag möchte ich dir die Anleitung für diese Double Gatefold Card (Doppelt ausklappbare Karte) zeigen. Wie ich ja bereits mehrmals erwähnte, habe ich mich bis jetzt an 2 Kaltenfalttechnikbüchern beteiligt und mein drittes Buch ist gerade in Bearbeitung. Ich bin ja von solchen Technikbüchern begeistert, weil man sich daraus sehr viele Inspirationen holen kann. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist aber auch, dass man seinen Kunden vielen verschiedene Techniken in einem Buch zur Ansicht anbieten kann. Der Kunde kann sich dann für eine Kartenfalttechnik entscheiden und ich fertige sie dann ganz individuell in den gewünschten Farben und Designerpapieren an.

Für die Herstellung einer Double Gatefold Card wird ein doppelseitig bedrucktes Designerpapier mit den Maßen 30,5 x 15,2 cm benötigt. Da dies genau genau die Hälfte eines 30,5 x 30,5 cm großen Bogen Designerpapier ist, können aus einem Bogen 2 Karten ohne Verschnitt hergestellt werden. Das Designerpapier wird dann an der langen Seite bei 2 Inch, 4 Inch, 8 Inch und 10 Inch gefalzt.

Als nächtes muss an beiden kurzen Seiten bei 2 Inch eine Markierung angebracht werden, um dann die beiden Dreiecke mit einem Bleistift ganz leicht anzeichnen und abschneiden zu können.

Diese beiden Dreiecke werden dann ganz einfach umgedreht und mit der anderen Seite des Desingerpapiers aufgeklebt

Nachdem die Grundkarte soweit fertig ist, kann mit dem individuellen ausgestalten der Karte begonnen werden. Für die die Mattung und den Aufleger im inneren der Karte habe ich einen Farbkarton in Zarte Pflaume mit den Maßen 9,5 x 14,7 cm und einen Farbkarton in Flüsterweiß mit den Maßen 9,0 x 14,2 cm zurechtgeschnitten und aufgeklebt. 

Da mich die Musterung der helleren Designerpapierseite an viele kleine Blüten erinnert, habe ich mich für diese kleinen Blüten aus dem Framelits-Set Pflanzen-Potpourri entschieden und sie passend zum Desingerpapier Blütenfantasie in Himbeerrot und Zarte Pflaume ausgestanzt. Mit etwas Basic-Strassschmuck aufgehübscht bringen sie die Karte zusätzlich etwas zum Funkeln.

Und weil meine blumige Double Gatefold Card so gut zur aktuellen Challenge No. 34 von kreativ-durcheinander mit dem Thema Blumig passt, möchte ich seit langer Zeit mal wieder eine Karte von mir mit der Seite verlinken.

Einen sonnigen Sonntag wünscht

Andrea

 

Merken

Merken

Glückwunsch zum Geburtstag

Glückwunsch zum Geburtstag

Heute habe ich die aktuelle Challenge No. 30 von Kreativ durcheinander  mit dem Thema Aquarell als Anlass genommen, um eine für mich noch neue Aquarelltechnik auszuprobieren.

Für die von mir ausgeführte Aquarelltechnik benötigst du Aquarellpapier, Stempelfarben, ein Stück Klarsichtfolie, Stampin´Spritzer und am Besten auch noch ein Erhitzungsgerät, damit die Wartezeit zwischen den einzelnen Farben verkürzt werden kann.

Als erstes kommt etwas Farbe auf die Klarsichtfolie. Dabei ist es egal, ob entweder zum Stempelkissen oder zum Stampin´Write Marker gegriffen wird. Dann wird die Stempelfarbe mit dem Stampin´Spritzer befeuchet und auf das Aquarellpapier abgedrückt. Beim Abdrücken darf die Farbe mit den Fingern ruhig etwas verschoben werden. Damit die Farbe schnell trocknet und mit der nächsten Farbe weitergearbeitet werden kann empfiehlt es sich, dass sie mit dem Erhitzungsgerät getrocknet wird. Hierbei entstehen dann auch, die von mir gewünschten, Wasserränder.

Farblich habe ich mich heute bei meinen Karten an der Farbpalette der Signalfarben orientiert. So kamen einmal die Farben Osterglocke, Kürbisgelb und Glutrot zum Einsatz und bei der zweiten Karte dann die Farben Türkis, Bermudablau und Pazifikblau. Schön, dass bei Stampin´Up! Stempelfarbe, Farbkarton und die kleine Pünktchen farblich perfekt zusammenpassen.

Der Glückwunsch aus den Thinlits Grüße voller Sonnenschein wurde von mir drei mal in den entsprechenden Farben ausgestanzt und dann leicht versetzt aufeinander geklebt. Zum Schluss dann noch etwas klaren Glitzer mit dem Wink of Stella Glitzer-Pinselstift aufgetragen und fertig waren meine beiden Karten in der Aquarelltechnik.

Viele Grüße

Andrea

 

Farbenfroh mit Delicate Details

Farbenfroh mit Delicate Details

Neben der Produktpräsentation sollen die verschiedenen Kataloge und Broschüren von Stampin`Up! auch zur Inspiration und zum Nachbasteln anregen. Meine heutige Karte ist in ähnlicher Weise in der Sale-A-Bration Broschüre auf S. 9 zu finden und mitterweile auch ganz oft auf anderen Blogs zu sehen.

Schon lange wollte ich diese Karte mit den Bordüren aus dem Sale-A-Bration Gratis-Stempelset Delicate Details nacharbeiten. Nach dem Embossen der weißen Bordüren habe ich den Farbkarton Seidenglanz mit einer Schwammwalze in Osterglocke, Kürbisgelb, Chili, Jeansblau und Smaragdgrün eingefärbt.

Der kürbisgelbe Grußtext ist im Stempelset Grußelemente zu finden und wurde von mir nach dem Stempeln mit einem Kreis aus dem neuen Framelits-Set Stickmuster durch die Big Shot gekurbelt und dann noch mit einem Wellenkreis aus dem Framelits-Set Lagenweise Kreise in Kürbisgelb hinterlegt.

Ein weiterer Grund, warum ich heute diese farbenfrohe Karte hergestellt habe, ist das aktuelle Thema Fröhlich bunt von Kreative durcheinander.

Viele Grüße

Andrea

 

 

Merken

Zum Verlieben …

Zum Verlieben …

… heißt eine Reihe im aktuellen Frühjahr-/ Sommerkatalog, bei der Designerpapier, Farbkarton, Statinband, Zierdeckchen, … wunderschön aufeinander abgestimmt sind. Und zum Verlieben ist auch die Farbkombination aus Gold und Vanille Pur.

Entsprechend dem Sketch von In(k)spire_me No. 283, habe ich das Designerpapier Zum Verlieben mit dem Papierschneider in drei gleich große Teile geschnitten und auf eine goldene Mattung geklebt.

Die beiden Blüten sind mit der Big Shot und den Framelits Formen Blumenkreation ebenfalls aus goldener Metallic-Folie ausgestanz und auf einen Kreis (Framelits Lagenweise Kreise) aus Farbkarton in Vanille Pur geklebt. Darunter ist ein Stück Besticktes Satinband in Vanille Pur zu erkennen.

Da ich leider noch kein goldenes Stampin´ Emboss Prägepulver besitze, musste ich auf ein savannefarbenes Stempelkissen zurückgreifen, damit ich den Grußtext aus dem Stempelset Besondere Grüße stempeln konnte. Irgendwie wird meine neue Bestellliste schon wieder immer länger.

Mit meiner edlen Karte möchte ich dem Challenge-Blog kreativ durcheinander zum 1. Geburtstag gratulieren und somit auch an der aktuellen Challenge No. 26 – Wir feinern- teilnehmen.

Ein schönes Wochenende wünscht

Andrea

Merken

Merken

Frohes neues Jahr…

Frohes neues Jahr…

… wünsche ich euch allen!

Jetzt nachdem der Jahreswechsel geschafft ist und ich meine kleinen Neujahrsgrüße verschenkt habe, möchte ich euch heute meine kleinen Mitbringsel in den Farben Schwarz, Weiß, Gold und Silber zeigen.

Diese mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten (Gift Bag Punch Board) hergestellten Diamantboxen habe ich dir bereits im August schon einmal auf meinem Blog gezeigt klick HIER.

Zum Anlass passend, habe ich mich heute wieder einmal für die Farbkombination Schwarz, Weiß, Gold und ein teilweise auch ein bisschen Silber entschieden. Schließlich ist ja auch schon der süße Inhalt in goldenem Papier verpackt. Für die Erwachsenen gab es Ferrero Rocher und für die Kleinen Haribo Goldbären.

Und damit das Ganze dann noch mehr funkelt kam neben das Fähnchen mit dem schwarz gestempelten Neujahrsgruß noch ein Stück goldenes Paillettenband.

Passend zum Thema Silvester möchte ich meine kleinen Verpackungen mit den beiden Challenges von Kreativ durcheinander No. 25 und In(k)spire_me No. 281 verlinken.

Viele Grüße

Andrea

 

 

 

 

 

Willkommen zum Weihnachts-Blog-Hop von kreativ durcheinander!

Willkommen zum Weihnachts-Blog-Hop von kreativ durcheinander!

Pünktlich zum 3. Advent startet der Weihnachts-Blog-Hop von kreativ durcheinander. Es ist nicht nur der erste Blog-Hop von kreativ-durcheinander, sondern auch der erste Blog-Hop an dem auch ich mich beteiligen darf. So gesehen also gleich eine doppelte Premiere. Ich wünsche dir viel Spass beim Durchhüpfen der vielen Blogs.

Auf der Suche nach einer Weihnachtsidee bin ich in der „Schokoladenabteilung“ unseres Supermarktes im Ort über diese goldenen Hufeisen aus Schokolade gestolpert. Nachdem der Inhalt der Verpackung fest stand, musste dafür noch nur eine geeignete Verpackung gefunden werden. Meine Entscheidung viel auf diese quatratische Pizzaschachtel in der Größe 10 x 10 cm.

Die Stempel aus dem Stempelset Twinkle Trees waren eine der ersten Stempel, die ich mir aus dem Herbst-/Winterkatalog bestellt habe. Leider sind sie bis jetzt noch viel zu wenig zum Einsatz gekommen. Und überhaupt ist das Stempelset kaum auf anderen Blogs zu sehen. Ein Grund mehr, warum ich heute auf dieses Stempelset zurückgegriffen habe.

Der Spruch „Liebe Wünsche für schöne Feiertage“ ist im Stempelset Drauf und dran zu finden, welches bei mir im Gegensatz zu Twinkle Trees schon fast im Dauereinsatz ist.

Obwohl meine Verpackung in Smaragdgrün, Chili, Wildleder und ein kleinwenig Gold doch sehr einfarbig gestaltet wurde, entstand durch die unterschiedlichen  Abdrücke ein schöner Effekt. Die Tupfen und Kreise wurden von mir entweder mit dem ersten, zweiter oder auch dritten Abdruck verwendet.

Da die ursprünglichen Schleifen so gar nicht zu den aktuellen Stampin´Up! Farben passen wollten, habe ich sie kurzerhand entfernt und einfach durch 2 Schleifen aus Chili und Smaragdgrünem Geschenkband ersetzt.

Für diejenigen die diese „Pizzaschachtel“ nacharbeiten möchten, stelle ich dir gerne noch meine Skizze mit den Maßen der Verpackung zur Verfügung.

Wenn ihr von Sina gekommen seid, dann geht es jetzt mit Mirjam weiter. Ich wünsche euch viel Spass beim Weiterhüpfen.

Liebe Grüße

Andrea

 

P.S. Hier findet ihr noch alle Teilnehmer des Blog Hops.

1.       kreativ durcheinander Challenge – http://kreativ-durcheinander.blogspot.de/

2.       Sylwia Schreck – www.stempeleinfach.de

3.       Karolina Riedelsdorf –http://karoskreativkram.blogspot.de/

4.       Maria Elaß – http://papierrascheln.blogspot.de/

5.       Christine Enckhusen – http://stempel-wahn.blogspot.de/

6.       Claudia Maser – http://kreativblogbyclaudi.blogspot.de/

7.       Tanja Maisch – http://liebes-papier.blogspot.de/

8.       Ruth Granrath – http://time4paper.blogspot.de/

9.       Anne Droste – http://www.kreativersum.com/

10.   Simone Grotz – http://kreativegluecksmomente.blogspot.de/

11.   Manuela Metzen – www.paper-life-style.blogspot.de

12.   Sonja Fischer – www.zauberhaft-handgemacht.blogspot.de

13.   Eliza – http://tardisblau.blogspot.de

14.   Ann Kathrin Pankoke –  www.stempel-zauber.blogspot.de

15.   Isabell Nossal-Osawa – stempeltoertchen.blogspot.com 

16.   Sigrid Joch – http://sigridsmeineart.blogspot.de/

17.   Grobosch, Mandy – http://www.papierundstempel.de/

18.   Angela Köber – http://www.stempelfamilie.blogspot.de

19.   Conni Richter – http://stempellicht.blogspot.de/

20.   Anke Hämsch – www.stempelclub.de

21.   Gabriele Rauch –  paperart-s.blogspot.de

22. Anke H. – https://stempelklatsch.blogspot.de/

23.   Katrin Mößner – http://madewithlovebykme.blogspot.de/

24.   Sonja Kopischke – http://schoene-papeterie.blogspot.de/

25.   Waltraud Hattinger – http://stempelkeller.blogspot.de/

26.   Maren Packhäuser – www.zettelzirkus.de

27.   Sina Müller – smuellerstempelt.blogspot.de

28.   Andrea Ruf – http://kreative-engelmama.de/       –> Hier bist du gerade!

29.   Mirjam Feißel – https://kleinestempelei.de/

30.   Christiane Wöll – www.babafo.blogspot.com

31.   Susanne X – http://hausnr4.blogspot.de/

32.   Constanze Sturm – http://constanzes-stempelwelt.blogspot.de/

33.   Claudia Brenneisen – https://drucksachenblog.com/

34.   Petra Vill – http://rollimaus-kartenwelt.blogspot.de/

35.   Dörthe Mittelsteiner – http://doerthes-herzwerk.blogspot.de/

36.   Manuela Mazzolla – http://manusboutique.blogspot.de/

37.   Melanie Winker – http://www.melilis.de/

38.   Stefanie Lemke – http://annies-stempelstuebchen.blogspot.de/

39.   Andrea Vicum  – http://gestanztundgestempelt.blogspot.de/

40.   Heike Fleischer –  http://bastelotti.blogspot.de/

41.   Eva Wenig – http://www.zeit-zum-basteln.de/

42.   Christine Wrede – www.stempeltamtam.blogspot.com

43.   Sophia Pohle – http://www.selbst-gestempelt.de/

44.   Laura Moreno – http://lenisue.de/

45.   Marita Dreissen – http://maritimbastelfieber.blogspot.de/

46.   Sandra Gieschen – http://www.stempelklecks.de/

47.   Pia Pottier – http://stempelmania.com/

48.   Simone Schmider – https://simone-stempelt.com/

49.  Anne Schwenz – allerlei-liebhaberei.blogspot.com

50.  kreativ durcheinander Challenge – http://kreativ-durcheinander.blogspot.de/

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Nikolaus komm zu mir nach Haus

Nikolaus komm zu mir nach Haus

So wie bei diesem Kinderlied, heißt es heute auch bei vielen Kindern. Am 6. Dezember ist Nikolaustag und der Nikolaus geht mit einem Engel und dem Krampus von Haus zu Haus, um die Kinder zu besuchen. Als kleines Geschenk übereicht er ihnen dann ganz oft Schokolade, Nüsse und Mandarinen. image

Und weil bei mir die Erwachsenen heute auch nicht leer ausgehen sollen, habe ich für jeden eine kleine Verpackung mit der Thinlitsfom Zierschachtel für Andenken gefertigt mit einer süßen Überraschung versehen. Wie auf den Bildern zu erkennen, habe ich mich wieder für das Designerpapier Zuckerstangenzauber entschieden und mit zum Papier passenden Farbkarton in Glutrot, Savanne und Espresso kombiert.

image

Den kleinen Anhänger, welcher ebenfalls im Thinlits-Set zu finden ist, habe ich mit einem kleinen Stempel aus dem Stempelset Von mir gestempelt entweder in Glutrot oder Espresso gestempelt und dann den Rand mit einem Fingerschwämmchen eingefärbt.

image

Und weil bei mir zum Advent auch der Nikolaus dazu gehört, möchte ich meine Geschenkschachteln noch einmal mit der Challenge Advent von kreativ-durcheinander verlinken.

image

Einen schönen Nikolaustag wünscht

Andrea

 

Merken

Merken

Merken

Adventskranz zum Mitnehmen

Adventskranz zum Mitnehmen

Nachdem ich gestern Vormittag unserem Zuhause einen weihnachtlichen Glanz verpasste, habe ich mich an dem nass-kaltem Nachmittag in mein Bastelzimmer zurückgezogen. Es wurde von mir wie wild gestempelt, Farbkarton durch die Big Shot gekurbelt, geklebt und als Ergebnis ist dieser tolle Adventskranz zum Mitnehmen entstanden.

image

Passend zu meiner aktuellen Weihnachtsdeko habe ich mich für eine Farbkombination in Glutrot, Savanne, Wasabigrün und Farngrün in Kombination mit dem quer gestreiften Designerpapier aus dem Set Zuckerstangenzauber entschieden.

image

Nach einer kurzen Zeit des Nachdenkens ist meine Wahl sehr schnell auf das weihnachtliche Stempelset Willkommen, Weihnacht! und den dazu passenden Framelits gefallen. Da passt ja schon der Name des Stempelsets perfekt zum 1. Advent. imageMir gefällt es, dass das Teelicht für den jeweiligen Adventssonntag auf einem eigenen Blätterkranz aus wasabi- und farngrünen Blättern steht.

image

Auch die Streichhölzer wurden von mir mit einem Streifen Designerpapier passend zur Außenhülle verpackt und mit einem Spruch aus dem Stempelset Drauf und dran versehen.

image

Das kleine Blatt aus dem Framelits-Set Pflanzen-Potpourri habe ich viele dutzendmale mit farn- oder wasabigrünem Farbkarton durch die Big Shot gejagt und mit der glutroten Blüte aus dem Stempelset Willkommen, Weihnacht! aufgeklebt.

image

Entstanden ist mein Adventskranz zum Mitnehmen nach einer Anleitung von Eva-lovelymade.me, die ich auf einer meiner Reisen durchs Internet entdeckt habe.

img_21381

Dieser tolle Adventskranz aus Farbkarton stand schon seit Wochen auf meiner to do-Liste und da passt es doch super, dass auch noch das Team von Kreativ-durcheinander bei ihrer aktuellen Challenge No. 24 zum Thema Advent aufgerufen hat.

Einen ruhigen 1. Avent wünscht

Andrea

Merken

Merken

Durch die Blume für dich!

Durch die Blume für dich!

Heute möchte ich euch eine sehr schnell hergestellte Karte zeigen. Wenn es mal schnneller gehen muss, dann kann man auch mal nur zu Stempeln und einem Rest Designerpapier greifen.

image

Hierfür habe ich einen 12,5 x 4,5 cm großen Rest Designerpapier Blühende Fantasie mit dem Schneid- und Falzbrett einmal von Ecke zu Ecke diagonal durchgeschnitten und auf eine flüsterweiße Grundkarte geklebt.

image

Zur Ausgestaltung des Zwischenraums kamen dann das zum Designerpapier passende Stempelset Durch die Blume und die Farben Himbeerrot, Zarte Pflaume und Savanne zum Einsatz.

image

Und weil meine „Für dich-Karte“ ganz gut zum aktuellen Thema Nr. 21 „Einfach nur so“ von Kreativ-durcheinander passt, möchte ich sie mit dem Challengeblog verlinken.

Viele Grüße

Andrea

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken