Browsed by
Schlagwort: Thinlits

Weihnachtskarte # 3

Weihnachtskarte # 3

Meine heutige Karte die ich dir zeigen möchte, ist trotz der drei Farben Aquamarin, Chili und Farngrün relativ einfach gehalten und somit wieder ein ganz anderer Stil, als die beiden bereits gezeigten Karten in Gold & Silber (klick HIER!) und Chili & Gartengrün (klick HIER!).

Bevor der flüsterweiße Aufleger mit der Prägeform Leise rieselt durch die Big Shot gekurbelt wurde, habe ich ihn zuerst noch mit dem chilifarbenen Weihnachtsgruß und der farngrünen Zweiggirlande aus dem Stempelset Unterm Mistelzweig bestempelt.

Die beiden unterschiedlich großen Eiskristalle sind im Thinlits-Set Aus jeder Jahreszeit zu finden.

Nachdem ich bis jetzt jede meiner Weihnachtskarten mit einer anderen Challengeseite verlinkt habe, möchte ich diese Karte mit der aktuellen Challenge vom Global Design Project # 113 verlinken.

Viele Grüße

Andrea

 

 

Merken

Merken

Herbstanfang # 3

Herbstanfang # 3

Heute möchte ich dir zum 3. Mal kreative Arbeiten mit dem Stempelset bzw. Produktpakat Herbstanfang zeigen. Ich hoffe du ganz mittelerweile noch Sonnenblumen sehen, denn es steht auch noch ein 4. Beitrag in den Startlöchern.

Farblich habe ich heute neben den Farben Curry-Gelb, Gartengrün und Wildleder zusätzlich auch noch zu einem Farbkarton in Saharasand gegriffen.

Der Geburtstasgruß ist nicht im Stempelset Herbstanfang enthalten, sondern im Stempelset Schmetterlingsgruß zu finden. Obwohl es nicht genau die gleiche Schriftart ist, harmoniert er aber troztdem ganz gut zu den im Stempelset Herbstanfang enthaltenen Grußtexten.

Die gartengrünen Blätterzweige sind teilweise gestempelt, aber auch 2 mal ganz schnell mit der gleichnamigen Stanze Blättterzweig ausgestanzt. Die mit Stampin´Dimensionals hervorgehobenen Sonnenmblume ist da leider nicht ganz so schnell herzustellen. Da es hierfür keine passende Stanze oder Framelits-Form gibt, habe ich deshalb zur Schere gegriffen und sie von Hand ausgeschnitten.

Den Milchkarton, im dem sich eine Aromadusche von tetesept versteckt, habe ich mit dem Gift bag punch board nach einer Anleitung von Anett und Nicola von beroarts.blogspot.de gefertigt und ebenfalls mit dem Stempelset Herbstanfang ausgestaltet. Bei der Wellenkreisbordüre am Verschluss des Milchkartons habe ich zum Thinlits-Set Aus jeder Jahreszeit gegriffen.

Da momentan auf vielen Challengeseiten, der Jahreszeit entsprechend, der Herbst im Mittelpunkt steht möchte ich mein Set aus Milchkarton und Karte mit der aktuellen Challenge von Kreativ durcheinander # 44 und In(k)spire_me #318 verlinken.

Herbliche Grüße sendet Dir

Andrea

Glückwunsch in Gold und Feige

Glückwunsch in Gold und Feige

Geburtstagskarten werden ja immer viele gebraucht, aber irgendwie kommt es mir vor, als würden zur Zeit überwiegend viele runde Geburtstage gefeiert. Das liegt wahrscheinlich daran, weil ich zur Zeit viele Karten für einen solch besonderen Anlass fertige.

Meine heutige Karte in Feige, Zarte Pflaume und Gold lässt auf den ersten Blick nicht gleich den Anlass eines runden Geburtstags erkennen. Sondern erst nach genauerem hinschauen bzw. lesen. Bei der Herstellung der Karte habe ich auf das Stempelset Meilensteine und den Glückwunsch Thinlit Grüße voller Sonnenschein zurückgegriffen.

Die beiden Blüten in Feige und Zarte Pflaume sind zwei Thinlits aus dem neuen Set Aus jeder Jahreszeit. Thinlits sind ja nicht ganz so billig, aber wenn man sie dann quer durchs Jahr verwenden kann, lohnt sich die Anschaffung umso mehr.

Wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt, der weiß, dass ich den Glückwunschtext vom Äußeren der Karte gerne im Inneren fortführte.

Enstanden ist die Karte nach einer Layoutvorlage des Global Design Project # 094.

Sonnige Grüße sendet

Andrea

Kreative-Engelmama feiert ihren 1. Geburtstag!

Kreative-Engelmama feiert ihren 1. Geburtstag!

Nachdem ich Anfang Juni 2016 als Demonstratorin eingestiegen bin, konnte ich Dank der Unterstützung meiner Demo-Mama Franziska von Kreative-Naschkatze, nach zwei Wochen bereits meinen Traum vom eigenen Blog verwirklichen. Wahnsinn wie die Zeit vergeht! Nach einem Jahr ist es auch einmal Zeit -Danke- zu sagen. Danke für die vielen Besucher auf meinem Blog und einen besonderen Dank an alle, die einen lieben Kommentar hinterlassen haben.

Der eine oder andere von euch möchte vielleicht auch wissen, was sich in dem kleinen Paket versteckt. Wir Demonstratorin gehen eigentlich fast immer mit zwei verschiedenen Augen an den ganzen Süßigkeiten im Supermarkt vorbei. Zum einen überlegen wir uns, auf welche Süßigkeit wir gerade Lust haben und zum anderen kreisen sich unsere Gedanken aber auch ganz oft darum, was könnte ich wie verpacken.

So ist mir auch bei meinem wöchentlichen Streifzug durch die Süßigkeitenabteilung, diese wunderschön bedruckte Schokolade ins Auge gestochen und in meinen Einkaufskorb gewandert. Eigentlich wollte ich sie zu Anfangs noch einzeln als kleine Gäste-Goodies verpacken, aber dann ist es anders gekommen und es musste ein größeres Dankeschön her.

Nun aber zur Gestaltung der Außenseite. Schließlich bereitet dies uns Bastelwütigen die meiste Freude. Farblich habe ich bei der Ausgestaltung zu den neuen In Color Limette, Feige und Meeresgrün gegriffen. Zusätzlich kam auch noch das neue Produktpaket Quartett fürs Etikett und die neuen Thinlits Aus jeder Jahreszeit zum Einsatz. Am Anfang war mir das neu fein gewebte Geschenkband in Limette fast ein wenig zu dick, aber für so große Verpackung eignet es sich dann doch sehr gut.

Zum Schluss möchte ich noch einmal vielen Dank von Herzen sagen und ich freue mich auf ein weiteres kreatives Jahr auf meinem Blog und begrüße weiterhin jedenen einelnen Lesen ganz herzlich.

Andrea

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Anleitung – Box mit Pyramidendeckel

Anleitung – Box mit Pyramidendeckel

Nachdem ich dir bereits vor Monaten die Anleitung für eine große Box mit Pyramidendeckel gezeigt habe, möchte ich dir euch noch einmal eine genauere Anleitung für eine kleine Ausführung zeigen. Diese kleine Box eignet sich ganz Besonders für kleine Gastgeschenke, sogenannte Gäste-Goodies.

Material:

  • Farbkarton Flüsterweiß 21 x 13 cm
  • 4 x Designerpapier im Block Stille Natur 4,5 x 4,5 cm
  • Farbkarton Wasabigrün und Meeresgrün
  • Stempelfarbe Limette, Wasabigrün und Meeresgrün
  • Produktpaket Jahr voller Farben
  • Baumwollband Flüsterweiß
  • Papierschneider, Schere, Abreiß-Klebeband
  • Lineal, Papierfalter, Stempel- und Perforiermatte
  • Lochzange oder 1/8” Handstanze

Anleitung:

1. Farbkarton in Flüsterweiß (21 x 13 cm)  mit dem Papierschneider an der langen Seite bei 5 cm, 10 cm, 15 cm und 20 cm und an der kurzen Seite bei 4 cm und 9 cm falzen.

2. In der oberen Reihe am oberen Rand jeweils die Mitte des Quadrats bei 2,5 cm markieren, um dann von dieser Markierung eine Linie zu den beiden Ecken ziehen zu können, so dass ein Dreieck entsteht.

3. An den vier Dreiecken einen 1 cm Rand, der später um gefaltet wird, einzeichnen.

4. Mit einer Lochzange oder einer kleinen Handstanze bei jedem der vier Dreieck oben ein Loch für das Band stanzen.

5. Flächen die nicht benötigt werden wegschneiden (siehe Bild).

6. Für die vier Seiten Designerpapier in Maßen 4,5 x 4,5 cm zuschneiden und aufkleben.

7. Box mit Abreiß-Klebeband zusammenkleben und ausgestalten.

Obwohl wir uns gerade mitten im Juni befinden und der Herbst zum Glück noch ganz weit weg ist, wollte ich dir heute unbedingt diese filigranen Blätter aus dem neuen Thinlits-Set Aus jeder Jahreszeit zeigen. Die Thinlits und das dazu passende Stempelset Jahr voller Farben sind seit Anfang Juni einzeln oder mit Ersparnis von 10 % Ersparnis im Produktpaket Jahr voller Farben erhältlich.

Da ich leider noch nicht im Besitz des neuen Designerpapier im Block Holzdekor bin, habe ich auf ein Designerpapier im Block Stille Natur zurückgegriffen. Es bietet genauso wie das neue Designerpapier Holzdekor tolle Möglichkeiten einen natürlichen Hintergrund zu gestalten.

Viel Spass beim Nacharbeiten wünscht dir

Andrea

P.S. Wenn du diese Box etwas größer herstellen möchtest,dann schau dir meine Anleitung – Große Box mit Pyramidendeckel (klick HIER) an.

Merken

Merken

Glückwunsch zum 50. Geburtstag

Glückwunsch zum 50. Geburtstag

Neben der Marienkäferkarte, welche ich dir bereits am letzen Freitag gezeigt habe, war auch noch eine Glückwunschtkarte mit dem Frosch auf dem Stempelset Love you lots gewünscht.

Und genauso wie bei meiner Marienkäferkarte hat mir  der kleine Frosch die Farbauswahl ganz leicht gemacht. Des Frosches wegen fiel meine Farbauswahl auf Smaragdgrün in Kombination mit Wildleder und Flüsterweiß. Zusätzlich habe ich aber auch noch auf die Farben Schwarz, Currygelb, Aquamarin und Savanne in Form von Stempelkissen und Stampin´Wirte Marker zurückgeriffen.

Der Ast an dem das mit dem Stempelset Glasklare Grüße gestempelte und den Framelits Einweckgläser für alle Fälle ausgestanzte Glas hängt, ist für dich auch neu. Er ist neben vielen tollen anderen Formen im neuen Thinlits-Set Aus jeder Jahreszeit zu finden.

Damit die flüsterweiße Grundkarte im Hintergrund nicht gar so leer erscheint wurden von mir an zwei Ecken die „Blubberblasen“ aus dem Stempelset Playful Backgrounds in Smaragdgrün aufgestempelt. Wie der Name des Stempelset schon sagt, ein verspielter Hintergrund eben.

Einen schönen freien Tag wünscht

Andrea

Merken

Alles Gute aus der Natur

Alles Gute aus der Natur

Da ich dir in nächster Zeit  jede Menge Inspirationen mit Auslaufprodukten zeigen möchte, habe ich bei meiner heutigen Karte noch einmal auf ein Designerpapier im Block Stille Natur zurückgegriffen. Momentan ist dieses wunderschön natürliche Designerpapier noch erhältlich, aber keiner weiß wie lange noch. Eine ähnliche Karte habe dir schon einmal im Januar klick HIER gezeigt.

Das in den Maßen 9 x 13,3 cm zurecht geschnittene Designerpapier wurde von mir auf eine ockerfarbene Mattung mit den Maßen 9,5 x 13,8 cm und dann anschließend auf eine Grundkarte in Vanille Pur geklebt. Auf den ersten Blick kann man nicht gleich erkennen, dass die beiden mit dem Grußtext bestempelten Papiere ein, vom Zuschneiden des Auflegers, angefallender Rest sind. Schade, dass uns das Stempelset Grußelemente auch verlassen wird. Ich liebe zweiteilige Stempel bei denen einfach ein Teil des Textes durch einen anderen Text ausgetauscht werden kann. Sie sind dadurch so vielseitig einsetzbar.

Obwohl uns viele Produkte verlassen, werden zum Glück auch einige aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog in den neuen Jahreskatalog übernommen. So auch das Stempelset Li(e)belleien und  die dazu passenden Thinlits Formen Libelle. Wer allerdings noch die 10 % Ersparnis beim Kauf des Produktpaketes Li(e)belleien mitnehmen möchte, der sollte es sich noch bis zum 31. Mai zulegen. Danach sind zwar beide Produkte noch einzeln erhältllich, aber eben nicht mehr als Produktpaket.

Da ich bei der Anordnung der einzelnen Elemente am aktuellen Sketch No. 172 von Match the Sketch orientiert habe, möchte ich die Karte auch mit der Challengeseite verlinken.

Ruhige Feiertage wünscht

Andrea

 

 

Bald kommt die Auslaufliste 2017

Bald kommt die Auslaufliste 2017

Ein aufregendes Stampin´UP! Jahr neigt sich dem Ende zu und mit dem Start der Auslaufliste am  Montag, den 10. April 2017 beginnt der Endspurt auf den neuen Jahreskatalog 2017/2018. Am Montag um 21:00 Uhr erfahren wir dann alle, welche tollen Produkte uns aus dem aktuellen Jahreskatalog 2016/2017 und dem Frühjahr-/Sommerkatalog 2017 verlassen werden. Natürlich werden aber auch wieder einige Stempelset, Framelits und Thinlits aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog in den neuen Jahreskatalog übernommen.

Vieleicht möchtest du dir ja noch unbedingt eines der Produkte, welches ich für meine heutige Karte verwendet habe, sichern. Es ist nicht sicher, ob es im Juni die Tiefen-Prägeform Sechsecke oder die Thinlits-Formen Libelle immer noch zu kaufen gibt. Der Farbkarton in Ockerbraun (InColor 2015/2017) und das farblich dazu passende Designer-Motivklebeband Unvergleichbar urban verlassen uns aber sicher.

Ich persönlich hoffe ja, dass es das Produktpaket Bannerweise Grüße mit dem Stempelset Bannerweise Grüße und der dazu passende Stanze Bannerduo im neuen Jahreskatalog 2017/21018 weiterhin zu kaufen gibt. Wobei es dann sicher nicht mehr als Paket mit einer 10 % Ersparnis angeboten wird.  Ein so vielseitig einsetzbares Produktpaket kann man immer brauchen.

Auch die Spritzer aus dem Stempelset Gorgeous Grunge, welche bei mir irgendwie im Dauereinsatz sind, könnten uns jetzt bald verlassen. Also ich bin echt schon auf die Auslaufliste am Montag gespannt.

Aber nicht nur ein Stampin´Up! Jahr neigt sich dem Ende zu, sondern auch mein erstes Jahr als Demonstratorin ist schon fast vorbei. Anfang Juni, pünktlich zum Start des Jahreskataloges 2016/2017,  bin ich bei Stampin´Up! als Demonstratorin eingestiegen. Heute fast ein Jahr danach bin immer noch so froh, diesen Schritt gewagt zu haben und ich freue mich auf viele weitere Jahre als Demonstratorin.

Viele Grüße

Andrea

Für einen England-Fan zum 50. Geburtstag …

Für einen England-Fan zum 50. Geburtstag …

… durfte ich im Rahmen meiner Auftragsarbeiten dieses Set aus Karte und Double Flip Box gestalten. Aufgrund der vielen Gratulanten sollte ich bei der Glückwunschkarte vom herkömmlichen Kartenmaß 14,85 x 10,5 cm abweichen und es war stattdessen eine Karte im DIN-A5 Format (21 x 14,85 cm) gewünscht. Für eine so große Karte eignet sich dann aber auch nicht jedes Stempelset, denn die Stempel sollten schon eine bestimmte Größe haben.  Meine Wahl fiel schnell auf das noch bis Ende Mai erhältliche Gastgeberinnen-Stempelset Grüße rund ums Jahr in Kombination mit einer ausgestanzten Fünfzig.

Passend zum Motto England bzw. Londonreise habe ich beim Farbkarton und den Stempelfarben auf die Farben Glutrot und Jeansblau zurückgegriffen. Die fröhlichen Blubberblasen sind im Stempelset Playful Backgrounds zu finden und wurden von mir einmal heller (2. Abdruck) und einmal dunkler (1. Abdruck) abgestempelt.

Die Anleitung für diese 16 x 10 cm große Double Flip Box  habe ich bei Sonja von Zauberhaft handgemacht gefunden und ebenfalls in den tpyischen Englandfarben rot (Glutrot) und blau (Jeansblau) hergestellt. Und weil mit dem Geldgeschenk eine Londonreise bezuschusst werden soll, habe ich auf den Deckel der Box mit den großen Buchstaben aus dem Stempelset Letters for You „London“ aufgestempel.

Dazwischen noch zwei Blüten aus dem Thinlits-Set Grüße voller Sonnenschein und farblich passende Punkte dazu und fertig ausgestaltet war der Deckel.

Was auf dem Foto noch nicht zu sehen ist, sind die beiden selbstklebenden Magnete, welche ich zum Schluss noch als Verschluss angebracht habe. Durch die Magnete blieb der Decker immer schön mittig und verrutschte nicht mehr die ganze Zeit.

Ich finde, dass diese Double Flip Box ist eine sehr schöne Verpackung ist und deshalb werde sie demnächst auch noch als Schokoladenverpackung herstellen. Dann natürlich auf die Größe der Tafel Schokolade abgestimmt.

Ein schönes Wochenende wünscht

Andrea

Glückwunsch zum Geburtstag

Glückwunsch zum Geburtstag

Heute habe ich die aktuelle Challenge No. 30 von Kreativ durcheinander  mit dem Thema Aquarell als Anlass genommen, um eine für mich noch neue Aquarelltechnik auszuprobieren.

Für die von mir ausgeführte Aquarelltechnik benötigst du Aquarellpapier, Stempelfarben, ein Stück Klarsichtfolie, Stampin´Spritzer und am Besten auch noch ein Erhitzungsgerät, damit die Wartezeit zwischen den einzelnen Farben verkürzt werden kann.

Als erstes kommt etwas Farbe auf die Klarsichtfolie. Dabei ist es egal, ob entweder zum Stempelkissen oder zum Stampin´Write Marker gegriffen wird. Dann wird die Stempelfarbe mit dem Stampin´Spritzer befeuchet und auf das Aquarellpapier abgedrückt. Beim Abdrücken darf die Farbe mit den Fingern ruhig etwas verschoben werden. Damit die Farbe schnell trocknet und mit der nächsten Farbe weitergearbeitet werden kann empfiehlt es sich, dass sie mit dem Erhitzungsgerät getrocknet wird. Hierbei entstehen dann auch, die von mir gewünschten, Wasserränder.

Farblich habe ich mich heute bei meinen Karten an der Farbpalette der Signalfarben orientiert. So kamen einmal die Farben Osterglocke, Kürbisgelb und Glutrot zum Einsatz und bei der zweiten Karte dann die Farben Türkis, Bermudablau und Pazifikblau. Schön, dass bei Stampin´Up! Stempelfarbe, Farbkarton und die kleine Pünktchen farblich perfekt zusammenpassen.

Der Glückwunsch aus den Thinlits Grüße voller Sonnenschein wurde von mir drei mal in den entsprechenden Farben ausgestanzt und dann leicht versetzt aufeinander geklebt. Zum Schluss dann noch etwas klaren Glitzer mit dem Wink of Stella Glitzer-Pinselstift aufgetragen und fertig waren meine beiden Karten in der Aquarelltechnik.

Viele Grüße

Andrea