Browsed by
Schlagwort: Thinlits

Glückwunsch zum Geburtstag

Glückwunsch zum Geburtstag

Heute habe ich die aktuelle Challenge No. 30 von Kreativ durcheinander  mit dem Thema Aquarell als Anlass genommen, um eine für mich noch neue Aquarelltechnik auszuprobieren.

Für die von mir ausgeführte Aquarelltechnik benötigst du Aquarellpapier, Stempelfarben, ein Stück Klarsichtfolie, Stampin´Spritzer und am Besten auch noch ein Erhitzungsgerät, damit die Wartezeit zwischen den einzelnen Farben verkürzt werden kann.

Als erstes kommt etwas Farbe auf die Klarsichtfolie. Dabei ist es egal, ob entweder zum Stempelkissen oder zum Stampin´Write Marker gegriffen wird. Dann wird die Stempelfarbe mit dem Stampin´Spritzer befeuchet und auf das Aquarellpapier abgedrückt. Beim Abdrücken darf die Farbe mit den Fingern ruhig etwas verschoben werden. Damit die Farbe schnell trocknet und mit der nächsten Farbe weitergearbeitet werden kann empfiehlt es sich, dass sie mit dem Erhitzungsgerät getrocknet wird. Hierbei entstehen dann auch, die von mir gewünschten, Wasserränder.

Farblich habe ich mich heute bei meinen Karten an der Farbpalette der Signalfarben orientiert. So kamen einmal die Farben Osterglocke, Kürbisgelb und Glutrot zum Einsatz und bei der zweiten Karte dann die Farben Türkis, Bermudablau und Pazifikblau. Schön, dass bei Stampin´Up! Stempelfarbe, Farbkarton und die kleine Pünktchen farblich perfekt zusammenpassen.

Der Glückwunsch aus den Thinlits Grüße voller Sonnenschein wurde von mir drei mal in den entsprechenden Farben ausgestanzt und dann leicht versetzt aufeinander geklebt. Zum Schluss dann noch etwas klaren Glitzer mit dem Wink of Stella Glitzer-Pinselstift aufgetragen und fertig waren meine beiden Karten in der Aquarelltechnik.

Viele Grüße

Andrea

 

Zum Hochzeitstag

Zum Hochzeitstag

Oft habe ich eine Idee im Kopf, oder ein Stempelset oder Framelits-Set oder Thinlits-Set oder…, das ich für meine Karte gerne verwenden möchte. Und meist wird dann auch noch ein wenig ausprobiert und es bleiben zum Schluss einige Elemente übrig. Da aber wegwerfen keine Option ist, kommen diese „Reste“ dann auf einen kleinen Stampel auf meinem Basteltisch. Die Reste von gestern sollten da aber nicht lange bleiben und so ist gleich noch einmal eine Hochzeitskarte in Vanille Pur und Chili entstanden.

Bei meiner gestrigen Karte wollte ich unbedingt das Thinlits-Set Grüße voller Sonnenschein verwenden und deshalb habe gleich einmal das Herz und das Wort Liebe mit der Big Shot ausgestanzt. Da mir das Herz aber dann zu groß war, wanderte es auf den Restestampel. So geschehen auch mit dem Quadrat in Vanille Pur und dem Kreis aus Pergament. Die beiden Elemente waren mir für die Karte von gestern dann doch zu groß.

Und weil ja die Karte im Kopf so weit fertig war, musste auf eine Grundkarte nur noch eine Matte in Chili und ein Aufleger in Vanille Pur aufgeklebt werden. Der Aufleger wurde vor dem Aufkleben dann nur noch schnell mit der Prägeform Leise rieselt durch die Big Shot gekurbelt.

Naturlich durfte aber auch ein Text nicht fehlen. Hierfür habe ich nach dem Stempelset Für immer aus dem aktuellen Frühjahr- / Sommerkatalog gegriffen.

Einen schönen Wochenstart wünscht

Andrea

Merken

Merken

Merken

Liebe zur Hochzeit …

Liebe zur Hochzeit …

…soll den Beschenkten mit meiner heutigen Karte überreicht werden. Zum Thema Liebe oder Hochzeit müssen es zwangsweise nicht immer Herzen sein. Ich persönlich finde kleine Blüten genauso schön und es gibt auch immer wieder Paare, die eben auch gar keine Herzen zur Hochzeit wollen.

Und deshalb habe ich mich passend zum Designerpapier Für immer für die kleine Blüte in Vanille Pur und Chili aus dem Framelits-Set Pflanzen-Potpourri entschieden. Unter dem Designerpapier ist eine Mattung in Saharasand und eine Grundkarte in Vanille Pur erkennbar.

Das chilifarbene Wort LIEBE ist in den Thinlits Grüße voller Sonnenschein und der Textstempel zur HOCHZEIT im Stempelset Grußelemente zu finden.

Und weil der aktuelle Sketch No. 166 von Match the Sketch ein Quadrat und einen Kreis vorgibt, mussten meine neuen Liebslingsframelits Stickerein natürlich auch wieder zum Einsatz kommen. Schließlich möchte ich ja auch nach meinem Gewinn am vergangenen Mittwoch wieder an der Challenge teilnehmen und mein Glück erneut versuchen.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht

Andrea

Merken

Merken

Danke von Herzen …

Danke von Herzen …

… möchte ich den Beitrag über diese kleinen Dankeskärtchen mit dem Designerpapier Für immer und dem Herz aus dem Thinlits-Set  Grüße voller Sonnenschein benennen.

Auf die 10 x 10 cm großen Kärtchen habe das Designerpapier mit Bokeh-Effekt auf eine farblich dazu passende Matte in Aquamarin geklebt.

Unter die beiden Herzen (Thinlits Grüße voller Sonnenschein) in Kirschblüte und Osterglocke habe ich dann jeweils noch einmal ein Herz aus Pergamentpapier aufgeklebt.

Der kleine DANKE-Stempel den ich zunächst auf einen kleinen Streifen flüsterweißen Farbkarton gestempelt und dann links und rechts zu einem Fähnchen zugeschnitten habe, ist im Stempelset Grußelemente zu finden.

Ein schönes Wochenende wünscht Dir

Andrea

Einladung oder Glückwunschkarte?

Einladung oder Glückwunschkarte?

Diese in Vanille Pur und Saharasand relativ neutral gehaltene Karte kann entweder als Hochzeitseinladung gefertigt oder als Glückwunschkarte zur Hochzeit verschenkt werden.

Bei der Anordung der einzelnen Elemente habe ich mich an der aktuellen Challenge von Match the Sketch No. 161 orientiert, wobei ich das Ganze etwas abgewandelt habe und den Streifen Pergament statt links einfach mittig auf das Designerpapier Zum Verlieben aufgeklebt habe. Dadurch passt das Pergamentpapier perfekt unter das Emblem mit dem Hochzeitswunsch „Für immer“.

Für immer heißt auch das von mir verwendete Produktpaket mit dem Stempelset Für immer und den dazu passenden Thinlits Formen Liebe zum Detail.

Viele Grüße

Andrea

 

 

Danke mit der kleinen Libelle

Danke mit der kleinen Libelle

Heute möchte ich euch diese 10,5 x 10,5 cm große (oder wohl eher kleine) Danke-Karte mit der kleinen Libelle in Saharasand zeigen. Die neuen Thinlits Formen Libelle aus dem Frühjahr-/ Sommerkatalog musste ich haben. Libellen erinnern mich irgendwie an meine Kindheit. Zu Hause bei meinen Eltern ist an manchen Sommertagen immer eine Libelle (Oder vielleicht waren es auch mehrere?) durch unseren Garten geflogen.

Öffnet man die Karte, kommt sogleich die Besonderheit der Karte zum Vorschein!

Nach der Fertigstellung der flüsterweißen Grundkarte, wurde von mir zunächst eine Mattung in Petrol und dann ein Stück Designerpapier Blühende Fantasie in den Farben Petrol und Minzmakrone aufgeklebt. Das kleine Wort – DANKE – ist im Stempelset Grußelemente zu finden.

Viele Grüße

Andrea

Merken

Merken

Für immer …

Für immer …

heißt ein neues Stempelset aus dem aktuellen Frühjahr-/ Sommerkatalog, welches heute zusammen mit den dazu passenden Thinlits Formen Liebe zum Detail bei mir ins Bastelzimmer eingezogen ist. Natürlich musste es auch gleich ausprobiert werden.

Inspiriert durch die aktuelle Sketchvorlage No. 158 von Match the Sketch ist diese Glückwunschkarte in Vanille Pur und Zarte Pflaume entstanden.

Und weil das neue Designerpapier Zum Verlieben so schön zu den Thinlits Formen Liebe zum Detail passt, musste es auch noch auf die Karte.

Mal schauen, bei welcher Gelegenheit ich diese Karte verschenken werde. Ob Geburtstag oder Hochzeit, der passende Anlass ist sicher bald gefunden.

Einen ruhigen Sonntag wünscht

Andrea

Merken

Nikolaus komm zu mir nach Haus

Nikolaus komm zu mir nach Haus

So wie bei diesem Kinderlied, heißt es heute auch bei vielen Kindern. Am 6. Dezember ist Nikolaustag und der Nikolaus geht mit einem Engel und dem Krampus von Haus zu Haus, um die Kinder zu besuchen. Als kleines Geschenk übereicht er ihnen dann ganz oft Schokolade, Nüsse und Mandarinen. image

Und weil bei mir die Erwachsenen heute auch nicht leer ausgehen sollen, habe ich für jeden eine kleine Verpackung mit der Thinlitsfom Zierschachtel für Andenken gefertigt mit einer süßen Überraschung versehen. Wie auf den Bildern zu erkennen, habe ich mich wieder für das Designerpapier Zuckerstangenzauber entschieden und mit zum Papier passenden Farbkarton in Glutrot, Savanne und Espresso kombiert.

image

Den kleinen Anhänger, welcher ebenfalls im Thinlits-Set zu finden ist, habe ich mit einem kleinen Stempel aus dem Stempelset Von mir gestempelt entweder in Glutrot oder Espresso gestempelt und dann den Rand mit einem Fingerschwämmchen eingefärbt.

image

Und weil bei mir zum Advent auch der Nikolaus dazu gehört, möchte ich meine Geschenkschachteln noch einmal mit der Challenge Advent von kreativ-durcheinander verlinken.

image

Einen schönen Nikolaustag wünscht

Andrea

 

Merken

Merken

Merken

Diamantbox als kleines Geschenk

Diamantbox als kleines Geschenk

Für  diese kleinen Geschenkchen gibt es mittlerweile die unterschiedlichsten Namen. Mal heißen sie Gastgeschenke, Goddies, Give aways oder dann wieder im bayerischen Mitbringsel. Da sich bei uns ein Arbeitskollege von meinem Mann mit seiner kreativen Frau angekündigt hat, mussten für die Kaffeetafel diese kleinen Geschenke gefertigt werden.

IMG_1246[1]

Nachdem ich bei Jessica von Meine kunterbunte Bastelwelt diese tolle Anleitung entdeckt habe, bin ich gleich einmal in die Massenproduktion gestartet. Naja, ich weiß nicht, ob man bei 5 Stück von Massenproduktion reden kann. Auf jeden Fall ist diese kleine Diamantbox  mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten (Gift Bag Punch Board) nach der Anleitung von Jessica sehr schnell herstellt.

IMG_1245[1]

Da ich mich für das Designerpapier im Block Ausgefuchst entschieden habe, kamen für die Böden der Box Farbkarton in Calypso, Aquamarin und Schiefergrau zum Einsatz.

IMG_1248[1]

Nach Fertigstellung der Box wurde von mir der Deckel mit zwei unterschiedlich großen Blumen (Framelits Pflanzen-Potpourri) und einem dazu passenden Pünktchen etwas aufgehübscht. Der mit „für Dich“ (Stempelset Geburtstagsblumen) bestempelte Anhänger ist in den Thinlits Zierschachtel für Andenken zu finden.

IMG_1243[1]

Eine schöne Wochenmitte wünscht

Andrea

Merken

Merken

Merken

Merci-Aufzug als Dankeschön

Merci-Aufzug als Dankeschön

Wie vor einigen Tagen angekündigt, zeige ich euch heute eine weitere Möglichkeit eine Schachtel Merci-Schokolade zu verpacken. Im Gegensatz zu der mit dem Envelope Punch Board hergestellten Verpackung, wird dieser Schokoladenaufzug nicht aus einen großen 30,5 x 30,5 cm großen Farbkarton hersgestellt, sondern kann aus zwei DIN A4 Farbkartons gefertigt werden.

IMG_1141[1]

Ganz nach dem Stampin´Up! Motto – inspiriere, kreire und teile – habe ich mich auf den unterschiedlichsten Blogs umgeschaut und bin bei Anke von Scraphexe.net fündig geworten. Da mich der von Anke gezeigt Merci-Aufzug sehr angesprochen hat, habe ich meine Schkokoladenaufzuge doch sehr ähnlich gearbeitet.IMG_1143[1]

Anke hat auf ihrem Blog scraphexe.net eine ganz tolle Skizze mit den Schneide- und Falzmaßen (klick) veröffentlich.

IMG_1145[1]IMG_1144[1]

Die Merci-Aufzüge wurden von mir im Rahmen meiner Auftragsarbeiten für die Kinder einer lieben Freundin gefertigt, damit sie sich am Schuljahresende bei ihren Lehrern für das/die vergangene/n Jahr/e bedanken können.

IMG_1148[1]IMG_1147[1]

IMG_1149[1]

Im Stempelset Von Großer Bedeutung sind diese schön großen Danke-Texte zu finden. Für größere Verpackungen, wie den Merci-Aufzug ideal.

Wenn ich für dich auch individuelle Karten oder Verpackungen fertigen soll, dann würde es mich freuen, wenn du dich unter info@kreative-engelmama.de bei mir meldest.

Liebe Grüße

Andrea

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken