Browsed by
Schlagwort: Tiere

Tierische Glückwünsche zur Geburt eines Mädchen

Tierische Glückwünsche zur Geburt eines Mädchen

Beim Durchblättern durch den neuen Jahreskatalog von Stampin´Up! habe ich mich sofort in dieses süßen Elefanten aus dem Stempelset Tierische Glückwünsche verliebt. Aber nicht nur in den Elfanten, sondern auch genauso in den kleinen Löwen und den knuddeligen Bär. So war dann auch schnell klar, dass auf meine nächste Babykarte eines der niedlichen Tierchen drauf musste.

Und weil eine typische Mädchenkarte bei mir dann doch meistenes Rosa oder Pink sein muss, sind bei mir Farbkarton, Stempelkissen und Filzschleifchen in den neuen InColor Farben Puderrosa und Feige auf meinem Basteltisch gelandet.

Nachdem ich den süßen Elefanten aus dem Stempelset Tierrische Glückwünsche mit Anthrazitgrau gestempelt und mit Puderrosa und Schiefergrau coloriert habe, wurde er vor dem Aufkleben mit Stampin´Diomensionals zuerst noch mit der passenden Framelits Form aus dem Set Tierisch süß ausgestanzt. Die Herzchenbordüre ist im Stempelset Geburtstagsblumen zu finden. Zwischen den beiden Textstempeln aus dem nicht mehr erhältlichen Stempelset Perfekte Pärchen soll noch der Name des kleinen Mädchen aufgestempelt werden.

Als Layoutvorlage diente mir heute wieder einmal eine Sketchvorlage von Match the Sketch (N. 184).

Ein erholsames Wochenende wünscht

Andrea

Glückwunsch zum 50. Geburtstag

Glückwunsch zum 50. Geburtstag

Neben der Marienkäferkarte, welche ich dir bereits am letzen Freitag gezeigt habe, war auch noch eine Glückwunschtkarte mit dem Frosch auf dem Stempelset Love you lots gewünscht.

Und genauso wie bei meiner Marienkäferkarte hat mir  der kleine Frosch die Farbauswahl ganz leicht gemacht. Des Frosches wegen fiel meine Farbauswahl auf Smaragdgrün in Kombination mit Wildleder und Flüsterweiß. Zusätzlich habe ich aber auch noch auf die Farben Schwarz, Currygelb, Aquamarin und Savanne in Form von Stempelkissen und Stampin´Wirte Marker zurückgeriffen.

Der Ast an dem das mit dem Stempelset Glasklare Grüße gestempelte und den Framelits Einweckgläser für alle Fälle ausgestanzte Glas hängt, ist für dich auch neu. Er ist neben vielen tollen anderen Formen im neuen Thinlits-Set Aus jeder Jahreszeit zu finden.

Damit die flüsterweiße Grundkarte im Hintergrund nicht gar so leer erscheint wurden von mir an zwei Ecken die „Blubberblasen“ aus dem Stempelset Playful Backgrounds in Smaragdgrün aufgestempelt. Wie der Name des Stempelset schon sagt, ein verspielter Hintergrund eben.

Einen schönen freien Tag wünscht

Andrea

Merken

Tierische Grüße zum 50. Geburtstag

Tierische Grüße zum 50. Geburtstag

Die Vorgabe für diese tierische Geburtstagskarte war, dass die zwei kleinen Marienkäfer aus dem Gastgeberinnenstempelset Love you lots auf der Karte Platz finden sollen. Und weil Marienkäfer nun mal rot sind, habe ich mich ganz schnell für eine Farbkombination aus Glutrot, Olivgrün und Flüsterweiß entschieden.

Nachdem das Motiv und die Farben klar waren, bin  ich bei Alexandra von Pinsel, Schere & Co. auf ihre Sketchvorlage mit den übereinanderliegenden Kreisen gestoßen. Da bei mir vor einiger Zeit die Framelits Stickmuster eingezogen sind, gehen nicht mehr nur normale Kreise, sondern es müssen diese am Rand eingestanzten Kreise sein. Hierbei habe ich zu glutenroten Farbkarton und Desingerpapier im Block Stille Natur gegriffen.

Mein heutiger Geburtstagsgruß ist im Stempelset Geburtstagsblumen zu finden. Ich liebe die Kombination aus Schreibschrift und Druckschrift. Sie lockert das Ganze zur eh schon lockeren Anordung zusätzlich noch einmal etwas mehr auf.

 

Ein schönes Wochenende wünscht

Andrea

 

Merken

Anleitung Double Slider Card – Doppel-Zieh-Karte

Anleitung Double Slider Card – Doppel-Zieh-Karte

Von außen schaut diese Karte mit den Grundmaßen 9,5 x 14 cm fast wie eine normale Glückwunschkarte aus, aber die Besonderheit ist wie so oft, das raffinierte Innenleben.

Durch das Ziehen der Lasche kommen links und rechts die beiden Karteninnenteile gleichzeitig zum Vorschein.

Wer diese Double Slider Card nacharbeiten möchte, der muss sich zunächst einmal die savannefarbene Grundkarte (14 x 29,7) zuschneiden und an der langen Seite bei 9,3 cm, 18,8 cm und 28,3 cm falzen. Da der Trick der Karte der Ziehmechanismus der Karte, der beide Karteninnenteile gleichzeitig erscheinen lässt, muss der linke 9,3 cm große Abschnitt oben und unten mit der Stanze  Klassisches Etikett ausgestanzt werden. Den Halbkreis für Ziehlasche habe ich mit der 1″ Kreisstanze ausgestanzt.

Bevor es dann eigentlich schon ans Zusammenbauen der Karte geht, wurden von mir zunächst die beiden Innenkarten gestaltet. Hierbei kam auf einen 8,5 x 13 cm goßen Farbkarton in Savanne ein um 0,5 cm kleinerer Aufleger (8 x 12,5 cm) in Flüsterweiß.

Für die Lasche auf der rechten Seite der Karte habe ich noch einmal zur 1″ Kreisstanze gegriffen und einen Kreis in Glutrot ausgestanzt, in der Mitte gefaltet und aufgeklebt. Nach dem Lochen mit einer Lochzange kann so ein beliebiges Geschenkband angebracht werden.

Da die beiden Karteninnteile auf einem Stück Folie befestigt werden und dann später auf dieser hin und her gleiten, muss diese nun am linken Abschnitt befestigt werden. Als Folie habe ich ganz einfach einen Streifen Gefrierbeutel zurechtgeschnitten und dann mit einem doppelseitigen Klebeband zusammengeklebt. Achtung: Nur die Folie zusammenkleben und nicht am Farbkarton befestigen.

Die rechte Innenkarte wird hinten links mit doppelseitigem Klebeband versehen und dann am Folienstreifen festgeklebt.

Auf die linke Innenkarte kommt vorne rechts doppelseitges Klebeband, um sie dann (wie auf dem Bild zu erkennen) von hinten an den Folienstreifen zu kleben.

Als Nächstes wird die Karte mit einem doppelseitigen Klebeband an der 1,2 cm breiten Klebelasche zusammengeklebt und außen nach Belieben ausgestaltet werden.

Hierfür habe ich mir ein glutrote Mattung mit den Maßen 9,5 x 13,5 cm und einen flüsterweißen Aufleger (8,5 x 13 cm) zurechtgeschnitten und auf die Stempelsets Playful Backgrounds, Grüße rund ums Jahr und Besondere Grüße, sowie die Framelits-Formen Blumenkreation zurückgegriffen.

Die Inspiration für diese tolle und raffinierte Karte habe ich mir aus meinem 2. Kartenfalttechnikbuch geholt, an dem ich mich ja bereits letztes Jahr beteiligt habe. Sabine Brandes  (www.bines-kreativ-ecke.blogspot.de) hat uns in ihrem Beitrag eine sehr ähnliche Karte vorgestellt. (Wenn ich den entsprechenden Link auf ihrem Blog noch finde, dann verlinke ich dir auch noch ihre Karte dazu.)

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß beim Nacharbeiten und bei Fragen darfst du dich gerne bei mir melden.

Schöne Grüße Andrea

 

 

 

Merken

Alles Gute aus der Natur

Alles Gute aus der Natur

Da ich dir in nächster Zeit  jede Menge Inspirationen mit Auslaufprodukten zeigen möchte, habe ich bei meiner heutigen Karte noch einmal auf ein Designerpapier im Block Stille Natur zurückgegriffen. Momentan ist dieses wunderschön natürliche Designerpapier noch erhältlich, aber keiner weiß wie lange noch. Eine ähnliche Karte habe dir schon einmal im Januar klick HIER gezeigt.

Das in den Maßen 9 x 13,3 cm zurecht geschnittene Designerpapier wurde von mir auf eine ockerfarbene Mattung mit den Maßen 9,5 x 13,8 cm und dann anschließend auf eine Grundkarte in Vanille Pur geklebt. Auf den ersten Blick kann man nicht gleich erkennen, dass die beiden mit dem Grußtext bestempelten Papiere ein, vom Zuschneiden des Auflegers, angefallender Rest sind. Schade, dass uns das Stempelset Grußelemente auch verlassen wird. Ich liebe zweiteilige Stempel bei denen einfach ein Teil des Textes durch einen anderen Text ausgetauscht werden kann. Sie sind dadurch so vielseitig einsetzbar.

Obwohl uns viele Produkte verlassen, werden zum Glück auch einige aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog in den neuen Jahreskatalog übernommen. So auch das Stempelset Li(e)belleien und  die dazu passenden Thinlits Formen Libelle. Wer allerdings noch die 10 % Ersparnis beim Kauf des Produktpaketes Li(e)belleien mitnehmen möchte, der sollte es sich noch bis zum 31. Mai zulegen. Danach sind zwar beide Produkte noch einzeln erhältllich, aber eben nicht mehr als Produktpaket.

Da ich bei der Anordnung der einzelnen Elemente am aktuellen Sketch No. 172 von Match the Sketch orientiert habe, möchte ich die Karte auch mit der Challengeseite verlinken.

Ruhige Feiertage wünscht

Andrea

 

 

Anleitung – Ziehkarte zum Geburtstag

Anleitung – Ziehkarte zum Geburtstag

Mit dieser Karte in Zarte Pflaume, Kirschblüte, Aquamarin und Vanille Pur möchte ich dir heute eine Anleitung für eine Ziehkarte päsentieren. Obwohl sich auf der Vorderseite die Besonderheit der Karte – der Ziehmechanismus mit dem Geburtstagsgrüß aus dem Stempelset Geburtstagsblumen– befindet, habe ich das Ganze auf eine Grundkarte in Vanille Pur geklebt. So kann der Geburtstagsgrüß auf der Innenseite noch durch ein paar persönliche Worte ergänzt werden.

Auf die Grundkarte (14,8 x 10,5 cm) wird zuerst ein Farkarton in Zarte Pflaume mit den Maßen 14,3 x 10 cm und darauf ein Farbkarton in Vanille Pur (10 x 8 cm ) aufgeklebt.

Der Aufleger (13,8 x 9,5 cm) aus dem Designerpapier Für immer muss wie auf der Skizze beschrieben, eingeschnitten und gefalzt werden.

Für den Ziehmechanismus wird ein Farbkarton in Zarte Pflaume mit den Maßen 7,5 x 11,3 cm zugeschnitten und unten an der 1 cm breiten Lasche festgeklebt.

Vor dem Aufkleben des Designerpapiers auf die Matte in Zarte Pflaume muss zuerst noch die Rundung für den Ziehmechanismus mit der 1″ Handstanze zusammen ausgestanzt werden. Es ist wichtig, dass das vor dem Aufkleben gemacht wird, weil sonst in den Ziehmechnismus (Farbkarton Zarte Pflaume) auch eine Rundung ausgestanzt  werden würde.Nach dem Fertigstellen der Karte habe ich für die Vorderseite noch 3 Schmetterlinge in Kirschblüte, Aquamarin und Zarte Pflaume mit einem Schmetterling Framelit durch die Big Shot gekurbelt und mit Basic Strassschmuck aufgeklebt.

Und weil meine Karte so schön zum Thema: befügelte Geschöpfe des Global Design Project No. 075 passt, möchte ich meine Schmetterlingskarte mit der Challengeseite verlinken.

Viele Grüße

Andrea

Merken

Merken

Merken

Merken

Das gelbe vom Ei…

Das gelbe vom Ei…

… heißt ein Stempelset aus der aktuellen Sale-A-Bration Aktion, welches du dir ab einem Einkaufswert von 60 € als eines der vielen Gratisprodukte aussuchen darfst. Dieses witzige Stempelset war bei meiner ersten Bestellung natürlich auch mit dabei und musste jetzt endlich ausprobiert werden.

Für den Hintergrund in Maschendrahtzaunoptik habe ich die Tiefenprägeform Sechseck auf der Vorderseite (d.h. auf der Seite auf der der Stampin´Up! Aufdruck ist) mit einem Stempelkissen in  Wildleder eingefärbt und anschließend durch die Big Shot gekurbelt und auf eine Mattung in Savanne geklebt.

Zwei der drei 9 x 4 cm großen Rechtecke sind ein Designerpapier im Block Stille Natur und ebenfalls mit einer savannefarbenen Mattung hinterlegt. Das mittelere Rechteck wurde von mir, was auf dem Foto als Schwarz erscheint, in Wildleder hinterlegt.

Die Hühner aus dem Stempelset Das Gelbe vom Ei habe ich mit den neuen Aquarellstiften von Stampin´Up! einfärbt und dann mit dem Wassertankpinsel etwas bearbeitet. Für das erste Mal bin ich mit dem Ergebnis zufrieden, aber es besteht beim Colorieren auf jeden Fall noch Übungsbedarf.

Diese Karte habe ich mit der aktuellen Challenge No. 160 von Match the Sketch verlinkt und wurde vom Team als einer der drei Gewinner auserwählt.

Ein schönes Restwochenende wünscht

Andrea

MMerken

Merken

Merken

Merken

Danke mit der kleinen Libelle

Danke mit der kleinen Libelle

Heute möchte ich euch diese 10,5 x 10,5 cm große (oder wohl eher kleine) Danke-Karte mit der kleinen Libelle in Saharasand zeigen. Die neuen Thinlits Formen Libelle aus dem Frühjahr-/ Sommerkatalog musste ich haben. Libellen erinnern mich irgendwie an meine Kindheit. Zu Hause bei meinen Eltern ist an manchen Sommertagen immer eine Libelle (Oder vielleicht waren es auch mehrere?) durch unseren Garten geflogen.

Öffnet man die Karte, kommt sogleich die Besonderheit der Karte zum Vorschein!

Nach der Fertigstellung der flüsterweißen Grundkarte, wurde von mir zunächst eine Mattung in Petrol und dann ein Stück Designerpapier Blühende Fantasie in den Farben Petrol und Minzmakrone aufgeklebt. Das kleine Wort – DANKE – ist im Stempelset Grußelemente zu finden.

Viele Grüße

Andrea

Merken

Merken

Fröhliche Weihnacht überall

Fröhliche Weihnacht überall

Obwohl es bei uns die nächsten Tage sehr sonnig und warm werden soll, schreiten wir mit großen Schritten Richtung Weihnachten. In fünf Wochen ist bereits Weihachten ist und deshalb heißt es jetzt den Vorrat an weihnachtlichen Glückwunschkarten aufzufüllen. Bei mir ist heute wieder eine eher verspielte Weihnachtskarte mit der niedlichen Maus aus dem Stempelset Festtagsmäuse vom Tisch gehüpft.

image

Bereits wie bei meiner letzten Mäusekarte habe ich wieder auf ein Designerpapier in Smaragdgrün aus dem Block Kunterbunt zurückgegriffen und heute aber nicht mit Glutrot sondern, wie im aktuellen Herbst-/Winterkatalog, mit Chili kombiniert.

image

Da bei mir das Stempelset Drauf und dran zur Zeit im Dauereinsatz ist, findest du den Text Fröhliche Weihnacht überall natürlich auf wieder in diesem Set. Wem dieses Stempelset noch fehlt und er es aber auch gern sein Eigen nennen möchte, der sollte es sich unbedingt noch bis Ende November bestellen. Das Stempelset Drauf und dran und auch noch viele weitere sind zur Zeit 25 % reduziert erhältlich.

StitchFramelit_Flyer_DE

Entstanden ist diese Karte nach der Vorlage von Match the Sketch No. 151.

image

Einen schönen Wochenstart wünscht

Andrea

Merken

Merken

Merken

Festtagsgrüße von der ganzen Familie

Festtagsgrüße von der ganzen Familie

So lautet der Grußtext aus dem Stempelset Festtagsmäuse, welches bei mir heute zum ersten Mal zum Einsatz gekommen ist. Endlich! Denn schon lange habe ich diese süßen Mäuse auf anderen Blogs verfolgt. Jetzt wurde es aber auch Zeit.  Schließlich sind die Mäuse schon seit vielen Wochen bei mir zu Hause im Stempelregal eingezogen.

image Wer den aktuellen Herbst-/ Winterkatalog schon genauso oft durchgeblättert hat wie ich, der weiß, dass es in diesem Jahr auch weihnachtliches Designerpapier in der Farbkombination Smaragdgrün und Chili gibt. Da ich dieses Designerpapier aber noch nicht besitze, habe ich mich  für ein  smaragdgrünes Designerpapier im Block Kunterbunt entschieden und in Verbindung mit Glutrot verwendet. Kombiniert mit einer süßen Maus und einem Weihnachtsgruß, ist es so auch ganz weihnachtstauglich.

image

Die kleine Weihnachtsmaus wurde von mir zunächst mit schwarzer StazOn Tinte gestempelt, um sie anschließend mit einem Aqua Painter colorieren zu können. Nach dem Anmalen habe ich sie noch schnell mit einem Kreis aus dem Framelits-Set Lagenweise Kreise durch die Big Shot gekurbelt, mit einem glutroten Wellenkreis hinterlegt und mit Stampin´Dimensionals aufgeklebt.

image

Da im Stempelset Festtagsmäuse noch zwei weitere Mäusestempel zu finden sind, wirst du von mir in nächster Zeit sicher noch mehr tierische Weihachtsgrüße zu sehen bekommen.

image

Ein schönes Wochenende wünscht

Andrea

Merken